Drikung-Treffen zum Jahrestag von Kyobpa Jigten Sumgön

Seit der Gründung der Drikung Kagyü Tradition im Jahr 1179 durch Kyobpa Jigten Sumgön wurde die höchste Realisation durch Praxis in einer Linie von fünfunddreißig vollkommen erwachten Meistern übermittelt. Gegenwärtig leiten die beiden Oberhäupter, der sechsunddreißigste Drikung Kyabgön Chungtsang Rinpoche (Könchog Tenzin Chökyi Nangwa, geb. 1942) in Tibet und der siebenunddreißigste Drikung Kyabgön Chetsang Rinpoche (Könchog Tenzin Künzang Trinle Lhündrub, geb. 1946) in Indien gemeinsam die Linie.

Zum Jahrestag von Drikung Kyobpa Jigten Sumgön, der in diesem Jahr auf Montag, den 7. Juni fällt, finden in den Drikung-Klöstern und Zentren weltweit Veranstaltungen statt. Im letzten Jahr haben sich zum ersten Mal Vertreter der Drikung-Zentren aus Deutschland und Österreich getroffen, um sich auszutauschen und diesen Tag gemeinsam zu feiern. In diesem Jahr haben wir die ehrenvolle Aufgabe, ein Drikung-Treffen vorzubereiten, das seinen Abschluss am Jigten Sumgön-Tag findet.

Zu diesem Anlass möchten wir auch die Mitglieder und Freunde des Aachener Zentrums einladen, diesen Tag mit uns zu feiern. Am Montag, den 7. Juni um 10 Uhr soll die gemeinsame Jigten Sumgön Ganapuja mit anschließendem Beisammensein stattfinden. Am Nachmittag können wir dann etwas über die Lebensgeschichte von Kyobpa Jigten Sumgön und die Entwicklung der Drikung-Linie erfahren. Da dieser Tag der 25. Tag des tibetischen Monats ist, führen wir zudem um 1930 Uhr die Ganapuja von Vajrayogini durch.

Tändsin T. Karuna