Eigentlich sind wir alle Buddhas!

Das Besondere tibetischer Meditationen

Vortrag von Christian Licht

Was macht das Wesen unseres Geistes aus oder was ist die Natur unseres Geistes? Nach buddhistischer Auffassung sind in unserem Geist alle positiven Eigenschaften wie liebende Güte, Mitgefühl, Weisheit usw. potenziell schon vorhanden. Sie werden allerdings durch negative Einstellungen und Eindrücke verschleiert. In den Meditationen des Vajrayana-Buddhismus, der in Tibet praktiziert wird, stellt man sich vor, dass man die von je her vorhandenen Qualitäten des Geistes schon vollständig entfaltet hätte und nähert sich auf diese Weise unserem eigentlichen Wesenskern, der nicht verschieden von dem eines Buddha ist, an.


Wann? - Fr. 23.11.2018 - 19:00 - 20:30

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - https://drikung-aachen.de/lehrer/christian-licht/

Eintritt - Normal: 10€ - Ermäßigt: 7€


Lade Karte ...