Mudras – den Arzt immer dabei haben!

Tagesseminar mit Ernst Sagemüller

Das ganze Universum funktioniert durch Balance. Die Natur stellt überall ein lebendiges Gleichgewicht aus den Verbindungen der Elemente Wasser & Erde, Luft & Raum, Feuer und Kälte her. Immer wenn diese ökologische Balance verletzt wird, kommt es zu einer Katastrophe. Das ist auch der Grund, warum gegenwärtig die globale Erwärmung, also eine Zunahme von Hitze, große Sorgen bereitet.

Auf allen Gebieten unseres Lebens ist Balance unersetzlich notwendig: politisch, sozial, religiös, und auch im ganz Persönlichen. Auch wir Menschen bestehen (u.a.) aus den gleichen Verbindungen der Elemente: Erde (Knochen, Muskeln), Wasser (Blut), Luft (Atmung), Feuer (Wärme), Raum (die Zwischenräume im Körper). Wir sind gesund und voller Freude, wenn vollkommenes Gleichgewicht und Harmonie vorherrschen. Wenn nicht, sind wir „krank“.

Sagemüller MudrasDie fünf Finger unserer Hände sind wichtige Konzentrationspunkte unserer Lebenskraft (Pran Shakti). In unseren Fingerspitzen fließt die höchste Energiekonzentration unseres Körpers. Jeder Finger beinhaltet einen anderen Aspekt dieser Lebenskraft. Darüber hinaus sind diese Spitzen unsere „Antennen“ zu verschiedenen einflussreichen Planeten sowie Verbindungsbahnen zu unseren sieben Energiezentren (Chakren).

Das unterschiedliche Zusammenfügen unserer Fingerspitzen mit einer bestimmten Absicht wird Mudra (Zeichen/Siegel) genannt. Bisher sind über 300 verschiedene Kombinationen aus dem tibetisch-indischen und iranischen Raum Asiens bekannt und im Gebrauch. In fast allen Kulturen der Menschheit, dienen sie einerseits der rituellen Gottesverehrung, andererseits sind sie seit Jahrtausenden als zuverlässige Heilfaktoren zur Beseitigung von mentalen und physischen Krankheiten bekannt.

Im Wissen und Erlernen dieser Fingerkombinationen verfügt jeder Mensch über ein ideales Heilpotenzial: Immer dabei, unabhängig von Zeit und Wetter, Region oder politischen Umständen und völlig kostenlos. Hinzu kommt, dass fast alle der für den täglichen Gebrauch und gegen zahlreiche Krankheiten benötigten Mudras leicht zu erlernen und anzuwenden sind.

Ernst SagemüllerIn unserem Seminar mit Dr. Ernst Sagemüller beschäftigen wir uns mit diesem heilenden und gesundheitsfördernden Aspekt der Mudra Lehren. Es beinhaltet einen einführenden Vortrag mit Lichtbildern „Die Mudra-Lehren und ihre Anwendungen in der Heilkunst.“ Anschließend üben wir uns in der Anwendung: Wir lernen die wesentlichsten Mudras zu verstehen und anzuwenden und üben gemeinsam und individuell.


Wann? - So. 18.02.2018 - 10:00 - 16:30

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse:

Lehrer / ReferentInnen: http://drikung-aachen.de/lehrer/10572/

Gebühr - Normal: 50€ - Ermäßigt: 40€

Anmeldung bis: 04.02.2018


Lade Karte ...