Mani Widmung und mehrere Überarbeitungen erschienen

022-061-a5h-deMit der Mani Widmung ist ein umfassendes Gebet erschienen, mit dem man Avalokiteshvara um seinen Segen bittet, damit die verschiedenen fühlenden Wesen im glückseligen Land von Buddha Amitabha wiedergeboren werden. Ein Vers daraus lautet:

 

Mögen meine Eltern und Lehrer, mit denen ich eine karmische Verbindung habe,
meine Verwandten und Freunde und diejenigen, die sich hoffnungsvoll auf mich stützen,
durch den Beschützer Avalokiteshvara auf dem Pfad geführt werden
und möge er ihnen den Segen gewähren, dass sie im glückseligen Land (Sukhavatī) wiedergeboren werden.
OM MA NI PADME HŪNG HRĪ

022-061 Mani Widmung – Die schnelle Verwirklichung des Landes großer Glückseligkeit

Des Weiteren sind folgende Texte in zweiter überarbeiteter Auflage erschienen:

  • 021-001 Lama Chöpa – Die Guru Puja des Kyobpa Jigten Sumgön (erweiterte Version)
  • 021-002 Lama Chöpa – Die Guru Puja des Kyobpa Jigten Sumgön (erweiterte Version GDI) inkl. Achi Sang
  • 022-051 Nyung Ne – „Das Schiff der Befreiung“
  • 028-001 Milarepa Guru Yoga – Die aufflammende glorreiche Weisheit“
  • 050-001 Dharma-Schützer-Praxis – Zusammenstellung von Bereinigung, Bittgebeten, Opferungen, Lobpreisen und Trankopfern für die Dharma-Schützer der glorreichen Drikung Kagyü Linie