Der kostbare Schmuck der Befreiung

 26,90 inkl. MwSt.

Artikelnummer: 550-004 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Gampopa

Der kostbare Schmuck der Befreiung ist das älteste Lehrwerk des tibetischen Buddhismus, das den Stufenweg zur Erleuchtung systematisch und umfassend beschreibt.

Verfasst wurde es von Gampopa (1079–1153), dem bedeutendsten Herzensschüler Milarepas. Noch heute ist es ein unentbehrliches Grundlagenwerk für alle, die diesen Weg kennenlernen und beschreiten wollen.

Gampopa, der viele Schüler auf ihrem Weg zur Vollendung anleitete, gelang es in diesem Werk meisterlich, die Unterweisungen des Mahayana-Buddhismus so zusammenzustellen und darzulegen, dass ein Weg sichtbar wird, der von den allerersten Anfängen bis hin zur Verwirklichung der vollkommenen Befreiung führt.

Seine klaren, von tiefer Weisheit zeugenden Kommentare verbinden etwa siebenhundert Zitate, die mit Kernaussagen buddhistischer Sutren und anderer klassischer Texte der buddhistischen Überlieferung vertraut machen.

Der kostbare Schmuck der Befreiung gilt als der bewährteste, auch heute noch sehr zu empfehlende Einstieg in die Lehren des großen Fahrzeugs, wie sie uns die tibetische Tradition vermittelt.

Diese dritte Auflage ist eine gründlich überarbeitete Fassung der zweiten Auflage, die beim Theseus-Verlag erschien.

Die Übersetzung wurde präzisiert, an die sich entwickelnde Ter­mi­nologie angepasst und durch weitere Fußnoten angereichert. Dabei wurden auch Querverweise eingefügt, um ein vergleichendes Privatstudium zu erleichtern. Das Glossar wurde deutlich erweitert. (Insgesamt wurden über 1700 Änderungen vorgenommen.)

Übersetzer: Lama Sönam Lhundrup
Herausgeber: Karmapa Übersetzungskomitee

Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag, 2 Lesebändchen
304 Seiten
24,3 x 16,5 cm
ISBN: 978-3-940269-00-3