Archive | Berichte

anila

34 Jahre Zentrum für tibetischen Buddhismus

Ein ganz persönlicher Blick Am 22. November fanden sich wieder Mitglieder und Interessierte zur gemeinsamen Puja im Zentrum ein, um einen ganz besonderen Anlass zu feiern: Der Tag, der sich zum 34. Mal jährte, an dem S.E. Ayang Rinpoche in Aachen den Ort gründete, an dem sich „Das Auge der Weisheit öffnet“ (Drikung Sherab Migched […]

Continue Reading
Daka-Gesang1

Aktuelles aus dem Zentrum und die Bitte um Eure Unterstützung

Der 33. Geburtstag Alle Jahre wieder feiern wir am 22. November den Tag der offiziellen Gründung des Zentrums. Vor nunmehr 33 Jahren hat S.E. Ayang Rinpoche auf die Bitte von Tändsin T. Karuna (Ani Elke) das Zentrum eröffnet und ihm den Namen „Drikung Sherab Migched Ling – Der Ort, an dem sich das Auge der […]

Continue Reading
Khenpo Tamphel

Aktuelles aus dem Zentrum (März 2016)

Die Mitgliederversammlung Alle Jahre wieder und meistens im März findet die Mitgliederversammlung statt, bei der, neben einem Rückblick auf die Ereignisse und Finanzen des vorherigen Jahres, auch ein Blick in die Zukunft gewagt wird. Zudem werden alle zwei Jahre der Vorstand und der/die Kassenprüfer/in neu gewählt. Tätigkeitsbericht Am 5. März hat sich daher eine Gruppe […]

Continue Reading
programm_rb03_2011_Drubpon_Kunsang

Rückblick auf das zweijährige Studien- und Meditationsprogramm

Die 21 Kapitel des Werkes „Der kostbare Schmuck der Befreiung“ von Gampopa sind nun besprochen. Zuvor hat Lama Kunsang aber eine ganze Menge von Wissenswertem zu den verschiedenen tibetischen Übertragungslinien und insbesondere der Kagyü-Linie erklärt, um ein Gefühl davon zu vermitteln, welche Kraft und welcher Segen damit verbunden ist. Zahlreiche Geschichten und Beispiele haben die […]

Continue Reading
Milena_Titel

Yoga – Ein Zustand der Einheit

Seit ca. 15 Jahren unterrichtet Milena Willbrand im Gartenraum des Zen­trums Yoga. Die Seite mit ihren regelmäßigen Kursen und Seminaren im Veranstaltungsteil des Rundbriefes ist Euch sicher schon öfter ins Auge gefallen. Wir möchten Euch nachfolgend einen Einblick in das geben, was das Yoga und ihre Art es zu unterrichten ausmacht. Weitere Informationen: www.sonnengruss-yoga.de Warum […]

Continue Reading
Rolf

Eine neue Kraft – Rolf Blume wird neuer Mitarbeiter im Zentrum

Ganz neu ist er natürlich nicht, denn Rolf hat sich schon seit einigen Jahren regelmäßig im Zentrum in verschiedenen Bereichen ehrenamtlich engagiert. Insbesondere hat er die Bestellabwicklung und den Versand des Mandala Online-Shops betreut, aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten ausgeholfen – vom „Tag der offenen Tür“ bis zum „Zentrumsstand beim Alleenfest“ auf der Oppenhoffallee, […]

Continue Reading
zendo1

Wie ich zum Buddhismus kam

Was sucht eine Barbiepuppe auf blauem Pferd im Altar des tibetischen Zentrums? Ein paar persönliche Anmerkungen Ja, es stimmt – ich bin in den 50er Jahren am Niederrhein aufgewachsen, in einer sehr, ich wiederhole, sehr katholischen Gegend. Der Besuch der Sonntagsmesse war obligatorisch, aber dabei blieb es nicht. Sonntagsandacht und alles, was noch im Angebot […]

Continue Reading

Bericht von der Mitgliederversammlung 2015

Eine kleine aber feine Gruppe von Mitgliedern hat sich am 14. März im Zentrum zur jährlichen Mitgliederversammlung eingefunden. Es ging im Wesentlichen um das „Was war?“ und „Was wird?“ und dazu gab es einiges zu sagen. Die Aktivitäten Der Bericht der Aktivitäten des Jahres 2014 führte uns vor Augen, wie viele verschiedene Veranstaltungsangebote wir machen […]

Continue Reading
chetsang

Eindrücke vom Besuch S.H. Drikung Kyabgön Chetsang in Aachen

Auch wenn es nur eine eintägige Stippvisite von Seiner Heiligkeit in unserem Zentrum war, so war dieser Tag doch erfüllt von der Herzlichkeit und dem Segen Seiner Heiligkeit, der uns nachhaltig berührt. Begleitet wurde er von Rigyal Rinpoche, der mit seinen 30 Lebensjahren schon Direktor des Drikung Kagyü Institutes in Dehradun, Indien, ist, und Drubpön […]

Continue Reading
Wanderung

Meditationswochenende der Studierendengruppe in den Ardennen

Alles begann mit einer Idee, welche Christian in einer Donnerstagsstunde äußerte. Er schlug vor, ein Wochenende nach Belgien zu fahren, um mehr Zeit für Meditation und Gespräche über den Buddhismus zu haben. Außerdem wäre das eine super Gelegenheit, zusammen etwas zu unternehmen und sich noch besser kennenzulernen. Die Zustimmung unter den Studierenden war groß, woraufhin […]

Continue Reading
Khenpo Chokyab

Auf Tuchfühlung mit dem spirituellen Meister

Weiße Tara Drubchö mit Khenpo Konchok Choskyab im Juli 2014 Die Meditation und Mantra-Rezitation der Tara ist eine der bekanntesten Übungen des tibetischen Buddhismus. Tara erscheint in unterschiedlichen Formen. Ihre weibliche Aktivität umfasst verschiedene Bereiche des Lebens und führt schließlich zur Befreiung aus dem Kreislauf des Leidens. Die Form der weißen Tara gilt als besonders […]

Continue Reading
zentrum_berichte_vesakh_gustel

Vesakh – 2014 – Oppenhoffallee 23

Ein paar Gedanken und Erinnerungen zum Vesakh-Fest im Buddhistischen Zentrum Buddhas Geburt, Erleuchtung und Eingang ins Nirvana wird an Vesakh gefeiert. Dies ist von der Bedeutung des Festes her fast so, als würden Weihnachten, Karfreitag und Ostern auf einen Tag fallen. Ein ‚hohes’ Fest also. Kein schweres und ernstes, das man gesenkten Hauptes und Gemütes […]

Continue Reading

Bewährtes und Neues – Bericht von der Mitgliederversammlung

„Alle Jahre wieder….“ könnte man denken und bezüglich der Struktur einer Mitgliederversammlung liegt man da auch gar nicht falsch. Was allerdings die Angebote, Aktivitäten und Inhalte des Zentrums angeht – und darum geht es uns – gibt es immer wieder etwas anders und bringt neben Bewährtem auch immer wieder Neues mit sich. Das Zentrum ist […]

Continue Reading
Tag der Integration

Aktueller Bericht aus dem Zentrum

Wie auf den farbigen Innenseiten des Rundbriefumschlages zu sehen ist, war das Zentrum sowohl beim Tag der Integration als auch beim Aktionstag der Vereine in der Aachener Innenstadt vertreten. Wir denken, dass es wichtig ist, wenn der Buddhismus auch in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird und es ergeben sich immer wieder interessante Gespräche. Vielen fällt es […]

Continue Reading
Tempel

Eine gelungenes Fest

Eindrücke von der ersten gemeinsamen Vesakh-Feier der buddhistischen Gemeinschaften in der Region Aachen Von den ersten Gedanken an eine gemeinsame Vesakh-Feier in der Region Aachen bis zum tatsächlichen Stattfinden sind ein paar Jahre ins Land gegangen. Aber vielleicht war diese Zeit auch für die Entwicklung der einzelnen Gemeinschaften und die ersten Begegnungen nötig, die in […]

Continue Reading

Bericht von der Mitgliederversammlung 2013

Die diesjährige Mitgliederversammlung fiel mit heftigen Schneefällen zusammen, die es nur wenigen Mitgliedern ermöglichte zu kommen. Dennoch waren wir beschlussfähig und konnten die Versammlung wie angekündigt stattfinden lassen. Aktivitäten 2012 Tändsin T. Karuna (Elke Tobias) hat die wichtige Ereignisse und Entwicklungen des letzten Jahres wie die schöne 30-Jahr-Feier, die Besuche der buddhistischen Lehrer, die vielen […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Aufruf

Hilfe für das buddhistische Zentrum

Liebe FreundInnen des Zentrums, wir können auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken, in dem neben den Besuchen tibetischer Meister, vielen verschiedenen anderen Kursen, Seminaren und öffentlichen Veranstaltungen die Feiern zum 30-jährigen Bestehen einen wichtigen Stellenwert eingenommen haben. Dabei wurde deutlich, was sich seit der Gründung des Zentrums entwickeln konnte und wie viel Nutzen für die Mitglieder, […]

Continue Reading
zentrum_berichte_30 Jahre_Feier Eroeffnung

Welch wunderbare Feier…

Ein Rückblick auf die 30-Jahrfeier des Zentrums in den Räumen der Parzivalschule am Hangeweiher Schön war es, spannend, feierlich aber nicht steif, eine Feier, die dem Anlass auf allen Ebenen gerecht wurde. Es gab Wunderbares zu sehen, zu hören, die locker-fröhliche Atmosphäre zu fühlen und nicht zuletzt, das gute Thaiessen zu schmecken! Bis sich alle […]

Continue Reading
zentrum_berichte_30 Jahre_30 Jahre Ayang2

Gästebucheintrag von S.E. Ayang Rinpoche zum 30-jährigen Bestehen

  Möge sich durch das Verdienst, das einem Schneeberg gleicht, die Essenz der Lehren des Buddha in allen Richtungen verbreiten und möge das gesamte Universum frei von Unwissenheit sein. Möge der Strom des reinen Bandes zwischen Meister und Schüler bis zum Ende des Daseinskreislaufs unerschütterlich sein; möge die Versammlung der Schüler anwachsen wie der Ozean […]

Continue Reading
zentrum_berichte_30 Jahre_Ayang Rinpoche

30-jähriges Bestehen des Zentrums in Aachen

Am 22. November 1982 wurde das Zentrum für tibetischen Buddhismus in Aachen gegründet und besteht nun 30 Jahre. In diesem Bericht möchten ich einige Stationen aus dieser Zeit beschreiben und damit die Entwicklung des Zentrums insbesondere denjenigen vorstellen, die es nicht von Anfang an kennen oder bisher nur „von außen“ kennengelernt haben. Der Anfang Natürlich […]

Continue Reading

Bericht von der Mitgliederversammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung stand, was das vergangene Jahr betrifft, unter der erfreulichen Rückblende auf viele Aktivitäten, die im Zen­trum stattfinden konnten oder an denen wir beteiligt waren. Hier nur kurz ein paar Zahlen: 4 Besuche tibetischer Lehrer, 30 weitere Tages- oder Wochenendseminare, 9 wöchentlich stattfindende Kurse, 25 Vorträge und viele weitere einmalige Veranstaltungen sowie 10 […]

Continue Reading
programm_rb03_2011_Dialog-Haus-innen1

Zum Umgang mit Leiden

Christlich-buddhistische Begegnung in der Benediktinerabtei Königsmünster Wie betrachtet man Leid, wie geht man damit um, wie kann man es nutzen, ihm einen Sinn geben? Ganz unterschiedliche Betrachtungen und doch auch Gemeinsamkeiten kann man aus christlicher und buddhistischer Perspektive finden. In den persönlichen Erklärungen zu ausgewählten kurzen Texten aus der jeweils eigenen Tradition tritt eine Vielfalt […]

Continue Reading

Weitere Schritte auf dem Weg zu einer ausgeglichenen Bilanz

Die Zentrumsfinanzen Mitte Juli konnten wir beim internen Kassenbericht für das erste Halbjahr einen Überblick bekommen, wo wir uns auf dem Weg zu einer ausgeglichenen Bilanz befinden. Die großzügigen Spenden Ende letzten Jahres und die Erhöhung der Beiträge einer Reihe von Mitgliedern hat uns Mut gemacht und auch erste Früchte hervorgebracht. Dennoch müssen wir bei […]

Continue Reading

Religiöser Dialog in Aachen

 Neben dem christlich-buddhistischen Dialog, über den wir im Rundbrief 3/2010 berichtet habe, nehmen wir mittlerweile auch am Dialog der Religionen der Stadt Aachen sowie dem interbuddhistischen Dialog in Aachen aktiv teil. Wir halten den Austausch mit anderen religiösen Gemeinschaften für sehr wichtig, um ein besseres Verständnis untereinander zu entwickeln und denken, dass langfristig dadurch auch […]

Continue Reading

Das Ziel noch nicht ganz erreicht

Die Zentrumsfinanzen Entwicklungen in den letzten drei Monaten Seit dem letzten Aufruf konnten wir aufgrund der Initiative einiger Mitglieder und Freunde des Zentrums einen ermutigenden Anstieg der Spenden und auch der Mitgliedsbeiträge feststellen. Das wird die Bilanz für 2010 nicht vor einem ordentlichen Minus retten, gibt aber zumindest eine Perspektive für das kommende Jahr. So […]

Continue Reading
Kongress

Der DBU-Kongress “VerANTWORTlich Handeln”

Eindrücke, Fragen und Gedanken Es war ein inspirierender Kongress in der Waldorfschule in Berlin, von dem ich vielleicht mit mehr Fragen als Antworten wiedergekommen bin. Die Palette der Themen und die damit verbundenen Vorträge und Workshops war sehr weit gefächert. Alleine die drei Felder des Untertitels "Arbeit – Umwelt – Wirtschaft" könnten schon für sich […]

Continue Reading
Unterricht

Mitarbeit in der AG Schulmaterialen der DBU

Neben dem Studienprogramm der DBU „WISSEN – VERSTEHEN – ERFAHREN“ zur Weiterbildung für Buddhisten, Ethik- und ReligionslehrerInnen jeder Konfession sowie Buddhistische LehrerInnen / ReligionslehrerInnen gibt es seit 2009 die DBU-AG Unterrichtsmaterial (AGU), um LehrerInnen Materialien an die Hand zu geben, verschiedene Aspekte des Buddhismus vorstellen zu können.

Continue Reading

Anerkennung des Buddhimus in Deutschland

Anerkennung als Körperschaft öffentlichen Rechts Die Deutsche Buddhistische Union e.V. [DBU] setzt sich aus der "Gemeinschaft der Buddhisten" in Deutschland, einem Zusammenschluss von Einzelmitgliedern, zusammen und ist zudem der traditionsübergreifende Dachverband buddhistischer Gemeinschaften in Deutschland. Unser Zentrum ist seit 1998 Mitglied der DBU und war insbesondere durch Tändsin T. Karuna über vier Jahre im Rat […]

Continue Reading

Es wird knapp

Spendenaufruf des Zentrums Leider hat sich die schwierige finanzielle Situation, die wir im letzten Rundbrief dargelegt hatten, in der ersten Hälfte dieses Jahres nicht verbessert, sondern das Defizit ist fast im gleichen Maße weiter angewachsen. Wenn wir diesen Trend nicht stoppen können, sind die Rücklagen bald aufgebraucht und wir müssen überlegen, ob und wie das […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Christus

Christlich-buddhistischer Dialog

Arbeitskreise mit Gesprächen und gemeinsamer Meditation Es ist nun sicher schon fünf Jahre her, dass die Mitglieder des Arbeitskreises Östliche Religionen des Bistums Aachen in unserem Zentrum zu Gast waren. Diese erste Begegnung, bei der Drubpön Champa gerade bei uns zu Besuch war, diente dem Kennenlernen und sollte einen Einblick in die Praxis tibetischer Meditation […]

Continue Reading

In die Zukunft investieren

Unterstützungsmöglichkeiten zur Erhaltung und Entwicklung des Zentrums Die gute oder die schlechte Nachricht zuerst? Fangen wir mit der schlechten an: Die Bilanz des Zentrums im letzten Jahr hat leider ein Jahresminus von ca. 10.000 € aufgezeigt. Die gute Nachricht: Das Minus konnte aus Rücklagen des Zentrums gedeckt werden. Langfristig ist es natürlich nicht tragbar, dass […]

Continue Reading

Drikung-Treffen zum Jahrestag von Kyobpa Jigten Sumgön

Seit der Gründung der Drikung Kagyü Tradition im Jahr 1179 durch Kyobpa Jigten Sumgön wurde die höchste Realisation durch Praxis in einer Linie von fünfunddreißig vollkommen erwachten Meistern übermittelt. Gegenwärtig leiten die beiden Oberhäupter, der sechsunddreißigste Drikung Kyabgön Chungtsang Rinpoche (Könchog Tenzin Chökyi Nangwa, geb. 1942) in Tibet und der siebenunddreißigste Drikung Kyabgön Chetsang Rinpoche […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Altarbau_Altar Leydelstrasse

Inspirierender Glanz im Herzen des Zentrums – Der neue Altar

Nach über 20 Jahren hatte unser alter Altar, der seinerzeit aus zwei alten Kleiderschränken zusammengebastelt und dann angestrichen wurde und später in der Rütscherstraße durch Glasscheiben ein neues Gesicht erhielt, seine Aufgabe erfüllt. Bereits vor 10 Jahren bei der Renovierung der Räume in der Oppenhoffallee haben wir einen Lichtschalter für eine visionäre Altarbeleuchtung legen lassen, […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Uttaratantra1

Eine Idee vom Buddha in uns

Abschluss der Unterweisungen von Khenpo Tamphel zum Uttaratantra Ein bisschen Ausdauer benötigt man schon, wenn man ausführliche Unterweisungen zu einem der klassischen buddhistischen Texte vollständig erhalten möchte. Die meisten Teilnehmer der Seminare zum Uttaratantra waren aber von Anfang an dabei, auch wenn nicht jeder bei allen Sitzungen anwesend sein konnte. Über drei Jahre hinweg erklärte […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Gustel

So sprach der Buddha

Eindrücke eines Abends mit Lesung und Musik Wer am 3. Dezember 2008 die Einladung des Buddhistischen Zentrums nicht wahrnehmen konnte, hat wirklich etwas versäumt. Es war ein Abend der besonderen Art: Lesung mit Musik. Gustel Schreurs las Texte aus den Sutras des Buddha. Aber das war nicht nur einfach gelesen. Das waren zentrale Aussagen der […]

Continue Reading
Die ganze Gruppe am Dreiländereck

Tänze, Gebete und viel Herzlichkeit

Ein kurzer Bericht vom Aufenthalt der 10 Mönche aus dem Kloster Phyang in Aachen Mit einer gewissen Regelmäßigkeit von ca. viereinhalb Jahren haben wir die Freude, eine Gruppe von Mönchen oder Nonnen im Zentrum zu Gast zu haben, die eine Tournee durch Europa unternimmt. Und doch ist es immer wieder etwas Neues. Dieses Mal: 10 […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Hirsch

Aus dem Herzen des Himalaya

11 Mönche aus dem Kloster Phyang auf ihrer Welttournee in Aachen Erstmals in der Geschichte des mehr als 500 Jahre alten Klosters Phyang in Ladakh, Indien, gehen elf Mönche auf eine mehrmonatige Reise durch viele Länder der Welt, um einen Teil ihrer reichhaltigen und faszinierenden Klosterkultur einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren. Dabei führen sie sowohl […]

Continue Reading

Finanzierung der Zentrumsaktivitäten

Wir möchten den Rundbrief von Zeit zu Zeit dazu nutzen, Euch verschiedene Projekte des Aachener Zentrums vorzustellen und die finanziellen Aspekte zu erklären in der Hoffnung, mehr Verständnis zur Unterstützung der Zentrumsaktivitäten zu vermitteln. Damit möchten wir niemand belasten, der/die sich bereits anstrengen, ihre Beiträge und die notwendige Zeit zum Besuch des Zentrums oder ehrenamtliche […]

Continue Reading
zentrum_berichte_statue_statue_1

Die neue Statue des Buddha Amitabha im Aachener Zentrum

Es war ein lange gehegter Wunsch einiger Zentrumsmitglieder, so dass beim Besuch von S.E. Ayang Rinpoche anlässlich der Einweihung des neuen Zentrumshauses im Herbst 1999 sein Vorschlag, eine größere Statue anzuschaffen, mit Freude aufgenommen wurde. Insbesondere empfahl uns Rinpoche eine Buddha Amitabha Statue anfertigen zu lassen, bei deren Besorgung er behilflich sein wollte. Noch während […]

Continue Reading

25 Jahre – Das Zentrum hat Geburtstag

Wer hätte vor 25 Jahren gedacht, dass aus einer kleinen Gruppe von Personen, die sich ab und zu zum gemeinsamen Meditieren treffen, ein Zentrum entsteht, das vielfältige Aktivitäten unter einem Dach vereint. Neben den zahlreichen Höhepunkten, insbesondere durch Besuche buddhistischer Meister, hat es auf dem Weg auch einige Täler gegeben. Nicht ohne Grund hatte S.E. […]

Continue Reading

Mitgliederversammlung 2007

Tätigkeitsbericht / Veranstaltungen Es ist immer wieder verblüffend, wenn man sich vor Augen hält, welch große Anzahl von Veranstaltungen das Zentrum in einem Jahr anbietet. Dies reicht von den ca. 10 regelmäßigen Kursen, die wöchentlich oder alle 14 Tage stattfinden, über 23 öffentliche Vorträge und weitere einmalige Veranstaltungen bis hin zu dem breiten Angebot an […]

Continue Reading
zentrum_berichte_gebetsrad_11 Die Mantras auf der Trommel entstehen

Das neue Gebetsrad

Und sie dreht sich… und dreht sich… 83 Umdrehungen macht sie ohne weiteres Zutun, wenn man sie einmal so richtig in Schwung gebracht hat. Das “Testergebnis” nach der Fertigstellung der ersten großen Gebetstrommel im Garten unseres Zentrums fiel sehr gut aus und Drubpön Champa Rigzin war sichtlich zufrieden. Die neueren Gebetstrommeln in Ladakh schaffen vielleicht […]

Continue Reading