Veranstaltungen

Veranstaltungsprogramm

Dreimal im Jahr erscheint der Zentrums-Rundbrief, in dem neben einem ausführlichen Veranstaltungsprogramm auch Artikel zu buddhistischen Themen, der Drikung-Linie und Belangen des Zentrums zu finden sind. Den Rundbrief schicken wir einmal kostenlos zu. Er kann anschließend abonniert oder im Laden erstanden werden.

Eine kurze Programmübersicht, in der die Veranstaltungstitel und -termine abgedruckt sind, senden wir kostenlos zu, bitten aber um eine Spende für die Material- und Portokosten.

Alle Artikel und Veranstaltungen sind mit etwas Verzögerung auch hier auf unseren Internetseiten zu finden. Über einen Eintrag für den Newsletter auf der Startseite werden Hinweise auf Veranstaltungen oder aktuelle Infos per Email zugesandt.

Außerdem finden sich auf den deutschen Seiten der Drikung-Linie unter www.drikung.de Biographien tibetischer Lehrer, Texte und Unterweisungen, Infos über Veröffentlichungen und vieles mehr. info.drikung.de enthält eine Übersicht über Drikung-Zentren und aktuelle Reisepläne tibetischer Lehrer in Europa. Wenn Sie mehr wissen möchten laden wir Sie also herzlich ein, unser Zentrum und unsere Internetseiten zu besuchen.

Einmalige Veranstaltungen

Durch Vorträge oder an einem Tag der offenen Tür ist es möglich, sich über den Buddhismus, Tibet und andere allgemeine Themen mit Grundlagen des Buddhismus vertraut machen. Neben einführenden Inhalten bieten sie auch interessante Anregungen und Informationen für TeilnehmerInnen, die bereits Kenntnisse im Buddhismus erworben haben.

Regelmäßige Kurse

Dreimal im Jahr werden Kurse angeboten, die an ca. 10 Abenden Grundlagen der buddhistischen Lehre und Meditation vermitteln. Diese Kurse sind insbesondere für Personen gedacht, die einen Einblick in den Buddhismus bekommen möchten. Weitere regelmäßige Veranstaltungen und gemeinsame Übungen dienen dazu, das Gelernte zu vertiefen und umzusetzen.

Seminare

Einzelne Tage, Wochenenden und mehrtägige Seminare sind für die Vermittlung von komplexeren Inhalten und Meditationsübungen am besten geeignet, da man die Aufmerksamkeit intensiver auf das Thema lenken kann. Es werden daher Seminare sowohl für neue Interessenten als auch für Fortgeschrittene angeboten.

Viele Seminare werden mittlerweile auch von westlichen Referenten geleitet, die sich Kenntnisse in der buddhistischen Lehre erworben und Erfahrungen in der Praxis gemacht haben. Höhepunkte unserer Veranstaltungen sind die Besuche tibetischer Lehrer, da sie durch ihr Wissen und ihre tiefgründigen Erfahrungen die Lehre authentisch und inspirierend weitergeben können.

Neben der Weitergabe von Inhalten und Methoden hat im Buddhismus die Meditation – das Vertrautmachen mit den Inhalten – einen großen Stellenwert. Es werden aus diesem Grund mehrmals im Jahr Praxis- und Retreat-Tage angeboten.