Avalokiteshvara-1000arm 980x550

Einführung zum Fastenritual des Avalokiteshvara (tib. Nyung Ne)

Samstag, 9. März, 10 – 13 Uhr, Seminar mit Tändsin T. Karuna – Diese Einführung zur Vorbereitung auf das Seminar mit Drubpön Kunsang ist für Personen gedacht, die zum ersten Mal an einem Nyung Ne teilnehmen. Wir besprechen den Ablauf der Praxis und was zu beachten ist, wenn man noch keine Erfahrungen mit dieser Methode […]

Continue Reading
Tsa Lung_HH_980x550

Einführung in die Praxis des Tsa Lung (Tibetisches Yoga)

Sonntag, 3. März, 10 – 13 Uhr, Seminar mit Dorothée Söndgen – Tsa Lung (tibetisches Yoga) ist eine Praxismethode des Vajrayana, um die Natur des Geistes zu realisieren. Es handelt sich um eine äußerst wirkungsvolle Geistesschulung, welche durch Körper- und Atemübungen, durch Visualisierung und Meditation die Harmonisierung von Körper, Geist und Elementen bewirkt. Während seiner […]

Continue Reading

Bücherliste

A. H. Almaas Das Elixier der Erleuchtung Annelie Tacke Eremitin im Himalaya Bhikkhu Sujato & Bhikkhu Brahmāli Die Authentizität der Frühbuddhistischen Texte Dalai Lama Der Pfad des Mitgefühls Toleranz, Liebe und Verständnis … Dalai Lama Der Weg zum sinnvollen Leben Das Buch vom Leben und Sterben Dalai Lama In die Herzen ein Feuer Aufbruch zu […]

Continue Reading
Tibet.-Kueche-Momos

Kultur im Himalaya – Bildervortrag, Dokumentation und tibetische Küche

Mo. 26.02., 19:00 – 20:30 Uhr: Bildervortrag von Dr. Wolfgang Siepen, Fr. 16.02., 19:00 – 20:30 Uhr: Dokumentation und Gespräch, Sa. 09.03., 16 – 19 Uhr: Die tibetische Küche – Die Veranstaltungsreihe „Vom Dach der Welt“ gibt Einblicke in die Kultur des Himalaya: Dr. Wolfgang Siepen hält zwei Bildervorträge über alte Klöster in Ladakh, an […]

Continue Reading
Cover Rundbrief 1_2024_Ausschnitt

Zentrums-Rundbrief 1/2024

Inhalt Editorial Buddha-Natur – Mahayana Uttaratantra Shastra – Neues einjähriges Praxis- und Studienprogramm – Texte und Bücher zur Buddha-Natur Die Fastenpraxis des Nyung Ne Dharmadhara – Beginn des Studien- und Praxisprogramms Übertragungen von S.H. Drikung Kyabgön Chetsang in Shravasti Jahresbericht aus dem Nonnenkloster Samtenling Unterstützung zur Renovierung einer kleinen Gompa in Ladakh Textüberarbeitungen im Drikung […]

Continue Reading

Editorial 1/2024

Liebe Mitglieder und Freunde, in der Pandemie war es kaum möglich, sich zum gemeinsamen Praktizieren zu treffen. Das hat sich zum Glück geändert und so freuen wir uns nach einigen Jahren wieder die Fastenpraxis des 1000-armingen Avalokiteshvara (tib. Nyung Ne) unter Leitung von Drubpön Kunsang zusammen ausführen zu können. Zunächst wird er die entsprechende Einweihung […]

Continue Reading
Sechs-Silben-Mantra Norbert

Nyung Ne

Das Fastenritual des Avalokiteshvara (tib. Chenresig) Wir freuen uns sehr, dass Drubpön Kunsang in diesem Jahr wieder mit uns zusammen die Praxis des Nyung Ne in unserem Zentrum durchführen wird. Da das Fastenritual vielen Praktizierenden noch nicht bekannt ist, haben wir einige Informationen dazu bereitgestellt, um einen Eindruck von der Praxis zu bekommen. Im Internet […]

Continue Reading
Titel-Neu-Interessierte

Veranstaltungen für Neu-Interessierte

Eine Reihe von Veranstaltungen ist insbesondere für Personen gedacht, die erste Eindrücke bekommen, Meditation kennenlernen und einen Überblick gewinnen möchten: Vorträge und einmalige Veranstaltungen: FR. 05.01. von 19:00 – 20:30 Uhr Der Weg des Buddha Vortrag von Christian Licht MO. 29.01./26.02. jeweils von 19:00 – 20:30 Uhr Ladakh – alte Klöster abseits der normalen Routen […]

Continue Reading
Tibetisch Fehler

Textüberarbeitungen im Drikung Kagyü Verlag

Es gibt immer etwas zu tun… Wie die Digitalisierung begann Mittlerweile ist es fast 30 Jahre her, dass wir im DKV erstmals Meditationstexte mit digitaler tibetischer Schrift herausgebracht haben. Das war damals ein Meilenstein. In den ersten Sadhanas stand das Tibetische noch in Handschrift. Lautschrift und Übersetzung befanden sich (mit Schreibmaschine getippt) darunter. Das alles […]

Continue Reading
550-547 Arya Maitreya, Buddha-Natur_Ausschnitt

Texte und Bücher zur Buddha-Natur im Mandala Dharma-Shop

Ein grundlegender Text über die Buddha-Natur ist das „Mahayana Uttaratantra Shastra“. Seine Grundaussage: Alle fühlenden Wesen besitzen ohne Ausnahme die Buddha-Natur, d.h. die innewohnende Reinheit und Vollkommenheit des Geistes, die von den wechselhaften mentalen Zuständen unberührt bleibt. Sie ist die Grundlage der Buddhaschaft. Das von Tändsin T. Karuna (Elke Tobias) geleitete Praxis- und Studienprogramm (PSP […]

Continue Reading
Gampopa

Buddha-Natur – Das höchste Kontinuum

Neuer Jahreskurs (Praxis- und Studienprogramm) – (PSP 1) In Silbererz ist Silber, in Sesamsamen ist Sesamöl und in Milch ist Butter bereits vorhanden. Ebenso, wie es möglich ist, Silber aus Silbererz, Öl aus Sesam und Butter aus Milch zu gewinnen, so liegt in allen Lebewesen die Möglichkeit, vollkommenes Erwachen zu verwirklichen.   Das Mahayana Uttaratantra […]

Continue Reading
Cover Rundbrief 3_2023 - beschnitten

Zentrums-Rundbrief 3/2023

Inhalt Editorial Ethisches Verhalten im Buddhismus Tibetische Meditationen Ein kurzer Rückblick auf die diesjährige Vesakh-Feier Nachruf auf S.E. Ladakh Chöje Togdan Rinpoche Friedens-Stupa-Einweihung durch S.H. Drikung Kyabgön Drikung Kagyu Naktsel Gonpa – Einsiedelei in den US-Bergen Neues aus dem Mandala Dharma-Shop Buchtipp: Aus dem Herzen Tibets Neue Texte Veranstaltungsprogramm Den Rundbrief kann man für 12 […]

Continue Reading

Editorial 3/2023

Liebe Mitglieder und Freunde, die Sommerferien in NRW sind in diesem Jahr sehr früh und so können wir in diesem Rundbrief ein langes und umfangreiches Programm ankündigen. Den Beginn macht Drubpön Kunsang, der neben weiteren Erklärungen zum Tsa Lung ein Wochenendseminar zu Vajrayogini geben wird – mit allem, was dazu gehört. Am 3. Oktober (Feiertag) […]

Continue Reading
Neues aus dem Mandala Dharma-Shop

Neues aus dem Mandala Dharma-Shop

Buchtipp Elmar R. Gruber Aus dem Herzen Tibets Das faszinierende Leben des Drikung Kyabgon Chetsang Seine frühen Jahre verbringt Chetsang Rinpoche (*1946) zur Ausbildung im Kloster. Es ist die Zeit der beginnenden ‚Eingliederung‘ Tibets in die Volksrepublik China. „In Drikung, wie in vielen Teilen des Landes, war die Zeit stehen geblieben. Auf die Stetigkeit der […]

Continue Reading
Togdan_Rinpoche

Nachruf für S.E. Ladakh Chöje Togdan Rinpoche

S.E. Togdan Rinpoche war über viele Jahre das Oberhaupt der Drikung Kagyü Linie in Ladakh, Indien. Er trug die Verantwortung für ca. 50 Klöster und für die Laienanhänger in diesem Gebiet. Am 24. Mai hat er seine letzten Atemzüge für dieses Leben getan. Anschließend verweilte er im Thugdam. Die Einäscherung fand am 12. Juni statt […]

Continue Reading
ET Vesakh 2023 mit Tsog

Erinnern, Gedenken, im Bewusstsein halten

Ein kurzer Rückblick auf die diesjährige Vesakh-Feier Sati (Pali; Sanskrit: smriti) bedeutet wörtlich „Erinnerung“ oder „im Bewusstsein halten“; oft wird es als „Achtsamkeit“ übersetzt. Wozu aber überhaupt Erinnern und Gedenken – Wozu Zurückblicken in schnelllebiger Zeit? Oft liest oder hört man: Lebe in der Gegenwart! – Sei achtsam auf das Jetzt! – Hänge nicht an […]

Continue Reading
Dorothee mit Zimbeln

Tibetische Meditationen

Buddhistische Praxis in einem westlichen Zentrum Die Lehren des Buddha sind sehr umfangreich. Zusammenfassend kann man sagen: Im Buddhismus geht es darum, die Ursachen von Leiden zu erkennen und durch heilsame Handlungen und die Anwendung verschiedener Methoden Befreiung aus dem Kreislauf der Leiden bis hin zur Buddhaschaft zu erlangen. Diese Lehren und die dazugehörigen Methoden […]

Continue Reading
Hände_Pflanze

Ethisches Verhalten im Buddhismus

Die drei Gruppen der Selbstverpflichtungen in den Lehren des Buddha Zusammenstellung von Tändsin T. Karuna Im Zusammenhang mit unseren Praxis- und Studiengruppen finden im Herbst drei Seminare (Sonntagvormittags) statt, in denen wir die drei Gruppen der Selbstverpflichtungen (Gelübde der persönlichen Befreiung, Bodhisattva-Gelübde und Vajrayana-Samayas) anhand kurzer Erklärungen besprechen. Dazu gehören auch Ratschläge zur praktischen Anwendung […]

Continue Reading
Rundbrief 2_2023 Titel

Zentrums-Rundbrief 2/2023

Inhalt Editorial Dharmadhara – Neues Drikung Studien- und Praxisprogramm Kurzer Bericht von der Mitgliederversammlung Die 12 Glieder des abhängigen Entstehens Eindrücke aus der Dharma-Praxis Nachruf zum Tod von Anne Hensgen Internationale Projekte: – Zweites internationales Regen-Retreat für Nonnen in Shravasti – Junge Mönche für das Kloster Tserkarmo – Nalanda Institut in Ladakh – Einweihung von […]

Continue Reading

Editorial 2/2023

Liebe Mitglieder und Freunde, es ist schön zu sehen, dass nach den Pandemiejahren mehr und mehr das Leben ins Zentrum zurückkehrt. Wir haben auch den Eindruck, dass die Teilnehmenden es schätzen, mehr Präsenz, lebendige Begegnungen und direkten Austausch zu erleben. So ist es toll, dass Drubpön Kunsang Anfang April  und auch Mitte August zu uns […]

Continue Reading
Totenbuch+Bardo-Gebet_2

Neues aus dem Mandala Dharma-Shop

SONDERANGEBOT im Mandala Dharma-Shop Werner Plate und Helene Etminan Der Tod als Durchgang zu neuem Leben Sichtweisen der verschiedenen Religionen – Das Totenbuch des Westens Verlag Via Nova, München 2008 144 Seiten, Broschur, 15,5 x 22 cm ISBN 978-3866161139 5€ (vorher15,90€) „Dass unser Planet ein breites Spektrum unterschiedlicher religiöser Traditionen beherbergt, ist unbestritten. Und nie […]

Continue Reading
Anne_Hensgen1

Nachruf zum Tod von Anne Hensgen

Vor mehr als 30 Jahren hatte Anne schon Verbindungen zum Buddhismus und war auch für einige Zeit in unserem Zentrum aktiv. Sie schätzte S.E. Ayang Rinpoche sehr und hat viele Seminare und Kurse von ihm in Europa besucht. Insbesondere hat sie an mehrtägigen Phowa-Kursen, die Rinpoche bei seinen Besuchen durchführte, teilgenommen und so die tibetisch-buddhistischen […]

Continue Reading
Jigten-Sumgön

Eindrücke aus der Dharma-Praxis

Tsa Lung Übungsgruppe Die Teilnahme an der Übungsgruppe und das Üben von Tsa Lung macht mir großen Spaß, die 120 min. vergehen wie im Flug. Man kann gut in die Mediationen und Übungen hineinfinden; ich komme dadurch zur Ruhe und fühle mich anschließend erfrischt und habe mehr Energie.                                                                                                                                                                                                                                                   Sabine Seit Oktober praktiziere ich Tsa […]

Continue Reading
Unterricht in Klasse2

Kurzer Bericht von der Mitgliederversammlung 2023

Wenn man den aktuellen Zustand des Zentrums mit einem Adjektiv beschreiben sollte, könnte man „stabil“ nehmen. Das umfasst Vieles, von der Mitgliederzahl über das Veranstaltungsangebot bis hin zu den Finanzen. „Stabil“ heißt aber nicht, dass alles starr wäre und es keine Veränderungen gäbe. Auch wenn z.B. die Mitgliederzahl seit Jahrzehnten bei ca. 50 liegt, scheiden […]

Continue Reading
Rad des Lebens_Blinde Frau

Die zwölf Glieder des abhängigen Entstehens

Das Rad des Lebens (Skrt. Bhavachakra) ist eine Darstellung des Daseinskreislaufes (Samsara), aus dem man die Befreiung (Nirvana) sucht. Eine Abbildung des Lebensrades befindet sich häufig an den Außenwänden tibetischer Tempel, während auf einer anderen Wand der Weg zur Befreiung aufgezeigt wird. So soll man sich vergegenwärtigen, dass man sich zwischen diesen beiden Wegen ent­scheiden […]

Continue Reading

Editorial 1/2023

Liebe Mitglieder und Freunde, zwei Themen kommen in diesem Rundbrief ausführlicher zu Wort: das Jigten Sumgön Guru Yoga und das Tsa Lung (tibetisches Yoga). Das Guru Yoga ist im Vergleich zum Tsa Lung eine rein geistige Übung bzw. Meditationspraxis. Es geht dabei um das Erhalten des Segens des Meisters und der Übertragungslinie. Diese Praxis nimmt […]

Continue Reading
Dorothée Söndgen

Dorothée Söndgen

Dorothée Söndgen hat ein Studium der Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen. Sie geht seit 2006 den buddhistischen Weg. Aus dem Tanzsport kommend hat sie vor der einjährigen Ausbildung zur Tsa Lung-Lehrerin in der Drikung-Tradition bei Drubpön Kunsang auch eine zweieinhalbjährige Ausbildung zur Qigong-Gruppenleiterin an der Wushan International Association bei Paul Shoju Schwerdt absolviert.

Continue Reading
RB023_1 Titel_klein_beschnitten

Zentrums-Rundbrief 1/2023

Inhalt Editorial Neues Praxis- und Studienprogramm: Rezitationen und Gebete des tibetischen Buddhismus Tsa Lung – Tibetisches Yoga Rückblick auf den Besuch von Drubpön Kunsang im Oktober Neues aus dem Zentrum Im Gedenken an Kyabje Lho Ontul Rinpoche Eindrücke vom Hevajra-Programm mit S.H. Drikung Kyabgön Internationale Berichte – Kurzer Bericht aus dem Nonnenkloster Samtenling – Eine […]

Continue Reading
Neu im Mandala Dharma-Shop

Neu im Mandala Dharma-Shop

Die Tsa Lung-Broschüren aus dem Zentrum “Drikung Kagyu Dorje Ling” von Lama Kunsang (Schweiz) im Mandala Online-Shop erhältlich Bei seinem Besuch im Zentrum im Oktober 2022 hat Lama Kunsang eine Einführung in das “Tibetische Yoga” oder “Tsa Lung” gegeben. Es hat sich nun auch in Aachen eine Gruppe Interessierter zusammengefunden, die diese Vajrayana-Praxis vertiefend erlernen […]

Continue Reading
Buch-Tipp: Jigten Sumgön „Die eine Absicht“ (Gongchig)

Buch-Tipp: Jigten Sumgön „Die eine Absicht“ (Gongchig)

Neu in der Edition Garchen Stiftung „Die eine Absicht“ von Jigten Sumgön Der Grundtext mit einem Kommentar von Khenpo Kunpal und einem Überblick von Rinchen Jangchub Aus dem Tibetischen von Könchog Yeshe Metog (Claudia Jürgens) Edition Garchen Stiftung, München 2022 348 Seiten, Broschur, 14,5 x 22 cm ISBN 978-3-945457-37-5 24,90€ Erhältlich im Mandala Online-Shop In […]

Continue Reading
Ontul Rinpoche_klein

Im Gedenken an Kyabje Lho Ontul Rinpoche

Ein kurzer Nachruf Die Nachricht, dass Lho Ontul Rinpoche am frühen Morgen seine letzten Atemzüge dieses Lebens getan hatte, kam am 20. November 2022 für uns sehr überraschend. Einen Monat vorher hatten wir einen offiziellen Aufruf von seinem Sohn Ratna Rinpoche erhalten, Vajrasattva-Mantras zu rezitieren, da es astrologisch ein schwieriges Jahr für Ontul Rinpoche wäre. […]

Continue Reading
Müllkeller_4a

Neues aus dem Zentrum

Renovierungen und Arbeiten im Zentrum Wir sind immer noch sehr froh, mit dem Haus in der Oppenhoffallee einen Platz für das Zentrum gefunden zu haben, der den Aktivitäten den passenden und angemessenen Raum gibt. Vor dem Einzug vor ca. 25 Jahren wurden umfassende Renovierungsarbeiten durchgeführt, um langfristig eine gute Basis zu haben. Seit dem sind […]

Continue Reading
Unterweisungen_klein

Rückblick auf den Besuch von Drubpön Kunsang im Oktober 2022

Endlich wieder Präsenz! Es war nach dreijähriger Corona-Pause der erste Aachen-Besuch von Lama Kunsang. Während der Coronazeit gab es ja im Aachener Zentrum keine Präsenzveranstaltungen mit einer größeren Teilnehmerzahl. Wir waren da also etwas aus der Übung. Für die Teilnahme vor Ort hatten wir eine Grenze bei 25 Personen festgesetzt, wollten aber nichts, oder jedenfalls […]

Continue Reading
Tsa Lung - Tibetisches Yoga

Tsa Lung – Tibetisches Yoga

Tsa Lung (tibetisches Yoga) ist eine Praxismethode des Vajrayana, um die Natur des Geistes zu realisieren. Es handelt sich um eine äußerst wirkungsvolle Geistesschulung, welche durch Körper- und Atemübungen, durch Visualisierung und Meditation die Harmonisierung von Körper, Geist und Elementen bewirkt. Seit Oktober 2022 gibt Drubpön Kunsang regelmäßig während seiner Besuche Einführungen in die Praxis […]

Continue Reading
Neues Praxis- und Studienprogramm

Neues Praxis- und Studienprogramm

Rezitationen und Gebete im tibetischen Buddhismus In den buddhistischen Klöstern finden regelmäßige Rituale statt, in denen die Lehren des Buddha durch Rezitationen von Texten und andere Übungen lebendig gehalten werden. Diese Methoden lassen sich auch im westlichen Alltag anwenden. Da wir nicht so viel Zeit haben, um sie täglich durchzuführen, bieten wir zu bestimmten Anlässen […]

Continue Reading
Ba 4-22 Doppelseite1

Beitrag zum 40-jährigen Bestehen in Buddhismus Aktuell

Hier ist ein Auszug aus der Zeitschrift Buddhismus Aktuell, die von der Deutschen Buddhistischen Union (DBU) herausgegeben wird. Unser Zentrum ist seit mehr als 20 Jahren Mitglied der DBU und wir freuen uns über den schönen Artikel zum “40. Geburtstag”. Die angezeigten Bilder dienen als Übersicht. In der nachfolgenden PDF-Datei zum Herunterladen ist der Artikel […]

Continue Reading
Cover Rundbrief 3_2022_Ausschnitt

Zentrums-Rundbrief 3/2022

Aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von August bis Dezember 2022 Inhalt Editorial 40-jähriges Bestehen des Zentrums in Aachen Aktivitäten im interreligiösen Dialog Informationen zu Veranstaltungen – Die Reinigungspraxis des Vajrasattva – Freude am Heilsamen – Die verschiedenen Gelübde – Kurze Erklärungen zu Vajrasattva und der entsprechenden Meditation Nachrufe Aktuelles aus Indien – S.H. Drikung Kyabgön […]

Continue Reading

Editorial 3/2022

Liebe Mitglieder und Freunde, heute vor 40 Jahren hatte noch keiner ernsthaft an die Gründung eines buddhistischen Zentrums in Aachen gedacht und dann ging alles doch sehr schnell. Am 22. November 1982 gab S.E. Ayang Rinpoche auf die Bitte von Ani Elke dem Zentrum den Namen, den es bis heute trägt. Die weitere Entwicklung ging […]

Continue Reading
Buch-Tipp: Garchen Rinpoche - Der Weg zu geistigem Frieden

Buch-Tipp: Garchen Rinpoche – Der Weg zu geistigem Frieden

Neu in der Edition Garchen Stiftung Der Weg zu geistigem Frieden – Die 37 Übungen der Bodhisattvas von Thogme Sangpo Mit den Unterweisungen von Garchen Rinpoche Aus dem Tibetischen von Könchog Yeshe Metog Edition Garchen Stiftung, München 2022 218 Seiten, Broschur, 14,5 x 22 cm ISBN 978-3-945457-49-8 21,90€ Erhältlich im Mandala Dharma-Shop   „Ich lege […]

Continue Reading
099-001-dig-en Medi-Bd. 1 englisch

Neues aus dem Mandala Dharma-Shop und Drikung Kagyü Verlag

Die englischen Meditationsbände jetzt auch in digitaler Form Die Digitalisierung unserer Meditationstexte schreitet fort. S.H. Drikung Kyabgön Chetsang hat vor gut 20 Jahren eine Reihe von Meditationsbänden unter dem Titel „Meditationen und Gebete des Tibetischen Buddhismus“ initiiert, die wichtige Meditationstexte in übersichtlicher Form zusammenfassen. Die deutschsprachigen Bände gibt es schon seit längerem auch in digitaler […]

Continue Reading
Norbert Seebestattung2a

Nachrufe

Leider sind in den letzten Monaten drei Personen unerwartet verstorben, die mit unserem Zentrum z.T. schon über Jahrzehnte verbunden waren. Wir haben jeweils kurz nach ihrem Tod sowohl im Zentrum Meditationen und Gebete für sie durchgeführt als auch Klöster beauftragt, sie in ihrem Übergang zu unterstützen. Dafür haben eine Reihe von Nahestehenden und Praktizierenden Spenden […]

Continue Reading
Vajrasattva Mantra

Kurze Erklärungen zu Vajrasattva und der entsprechenden Meditation

Vajrasattva (skr., tib. Dorje Sempa) ist die Samboghakaya-Form der Buddhaschaft, die die reinigende Kraft der Erleuchtung darstellt. Er gehört zur Vajra-Familie von Buddha Akshobhya (tib. Mikyöpa), der sich auf seinem Kopf befindet. Das 100-Silben-Mantra enthält die Keimsilben von 100 friedvollen und zornvollen Gottheiten. Die Meditation von Vajrasattva (tib. Dorje Sempa) gehört zu den tiefgründigen Methoden […]

Continue Reading
1999 Rundbrief 99

40-jähriges Bestehen des Zentrums in Aachen

Reise in die Vergangenheit Stell Dir vor, es gibt kein Smartphone, mit dem man blitzschnell Nachrichten austauschen und Informationen von zahlreichen Internetseiten erhalten kann. Es gibt noch nicht einmal Computer, auf denen man überhaupt Daten speichern kann. Und trotzdem hat man sich vor 40 Jahren irgendwie verständigt – mit der Post, per Telefon oder durch […]

Continue Reading
Nachhaltigkeitstag 2022

Aktivitäten im interreligiösen Dialog

Neben den Veranstaltungen, die im Zentrum stattfinden und die wir – wie in diesem Rundbrief – ankündigen, gibt es eine Reihe von Aktivitäten des Zentrums im interreligiösen Dialog, die nur wenige mitbekommen und die wir daher hier vorstellen möchten. Innerbuddhistischer Dialog in Aachen In Aachen gibt es buddhistische Gemeinschaften, die mit verschiedenen Traditionen in Verbindung […]

Continue Reading
Amitayus

Zentrums-Rundbrief 2/2022

Aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von April bis Juli 2022 Inhalt Editorial Kurzer Bericht von der Mitgliederversammlung Infos zu Veranstaltungen im Zentrum Buddha Amitayus – der Buddha des grenzenlosen Lebens Der exzellente Pfad – Meditation für Frieden und Wohlergehen Einführung in die tibetische Schrift und Sprache Interreligiöse Erklärungen zum Krieg in der Ukraine Unterstützung von […]

Continue Reading

Editorial 2/2022

Liebe Mitglieder und Freunde, leider wird Drubpön Kunsang am Wochenende vor Ostern noch nicht zu uns kommen, aber das Programm findet vom 8.-10. April fast wie geplant online statt. Neben der Buddha Amitabha Einweihung am Samstagnachmittag gibt Drubpön Kunsang am Sonntagnachmittag nun auch die Einweihung der Langlebensgottheit Buddha Amitayus. Nähere Informationen. Khenpo Tamphel setzt seine […]

Continue Reading
Buddha und die Wissenschaft

Buchrezension: Buddha und die Wissenschaft vom Glück

Yongey Mingyur Rinpoche Buddha und die Wissenschaft vom Glück Eins gleich vorab: Das Buch ist lesenswert und wer sich für die Kombination von Theorie und Praxis interessiert, von den Auswirkungen von Achtsamkeit und Meditation in unserm Geist, genau genommen im Gehirn, für den ist es eine klare Kaufempfehlung. Und wer darüber hinaus noch eine wissenschaftlich […]

Continue Reading
024-003-tib-de-dana Amitayus Tsedo

Neues aus dem Mandala Dharma-Shop

Buch und Text jetzt als Dana-Exemplare Der fünfteilige Mahamudra-Pfad Khenchen Könchog Gyaltsen Rinpoche hat vor fast 40 Jahren den Text ‚Erläuterungen zum Juwelenkranz des tiefgründigen fünfteiligen Pfades‘ von Kunga Rinchen ins Englische übersetzt und so wurde „The Garland of Mahamudra Practices“ 1986 in den USA als Buch veröffentlicht. Der Text enthält eine kurze Darstellung des […]

Continue Reading
tibetische_schrift

Einführung in die tibetische Schrift und Sprache

བོད་ཡིག Eine Seminarreihe mit Christian Licht Es gibt verschiedene Gründe, sich mit den Grundlagen der tibetischen Sprache vertraut zu machen: einige sind von der Ästhetik der Zeichen fasziniert, andere möchten sich die Silben in den Visualisierungen der tibetischen Meditationen besser vorstellen können und noch andere haben das Ziel, tibetische Texte zu verstehen oder mit Tibetern […]

Continue Reading
601-002 Padmasambhava-Karte1

Der exzellente Pfad des spirituellen und temporären Wohlseins

Meditation für Frieden und Wohlergehen Wir alle erleben die starken, negativen Einflüsse durch die Schäden in der Umwelt, gesellschaftliche Entwicklungen und Zerstreuungen, die uns an Fortschritten in unserer Praxis hindern und vieles mehr. So gibt es in der Welt immer wieder bedrohliche Kämpfe und Kriege, schwere Krankheiten, Seuchen und viele andere Katastrophen, die großes Leiden […]

Continue Reading
024-003-a5-de-dana Amitayus Tsedo

Buddha Amitayus (tib. Tsepame)

Der Buddha des grenzenlosen Lebens Das edle Mahāyāna-Sūtra – Unermessliches Leben und ursprüngliches Gewahrsein Der Text „Eine vollständige Beschreibung und Lobpreisung der Qualitäten des Tathāgata Aparimitayurjnāna“ enthält Verse, die den Nutzen des Sutra und des Mantra von Buddha Amitayus beschreiben. Diese beziehen sich darauf, dass man dieses Sutra hört, es rezitiert, niederschreibt, aufbewahrt und Gaben […]

Continue Reading

Kurzer Bericht von der Mitgliederversammlung 2022

Es war die zweite Mitgliederversammlung, die wir hybrid, also mit Teilnehmenden im Zentrum und online, durchgeführt haben. Dies ist seit Beginn der Pandemie durch eine zeitlich befristete gesetzliche Regelung möglich. Satzungsänderungen Damit die MV aber auch weiterhin auf diese Weise stattfinden kann, haben wir eine entsprechende Satzungsänderung beschlossen. Zudem können nun auch die Einladungen zur […]

Continue Reading
Titelbild Rundbrief 1_2022_beschnitten

Zentrums-Rundbrief 1/2022

Aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von Januar bis April 2022 Inhalt      Editorial      Botschaft S.H. des Dalai Lama an die Klimakonferenz 2021      Vergänglichkeit, Sterben und Wiedergeburt      Grundlagen – Pfad – Ergebnis / Methoden des tibet. Buddhismus      Neues Angebot: Gemeinsam praktizieren am frühen Morgen      Online-Veranstaltungen in deutscher Sprache      Rückblick auf […]

Continue Reading

Editorial 1/2022

Liebe Mitglieder und Freunde, aus uns nicht direkt ersichtlichen Gründen scheint unser Programm für die ersten vier Monate des Jahres 2022 im Zeichen der Lotus-Familie zu stehen. Buddha Amitabha als Oberhaupt dieser Familie steht im Mittelpunkt des Besuches von Drubpön Kunsang im April. Wir hoffen, dass er wieder persönlich zu uns kommen und die Einweihung […]

Continue Reading
Neue Bücher im Mandala Dharma-Shop: König der Samadhis (Samadhiraja-Sutra)

Neue Bücher im Mandala Dharma-Shop: König der Samadhis (Samadhiraja-Sutra)

König der Samadhis Die enthüllte Gleichheit der Natur aller Phänomene (Aus der englischen Übersetzung von Peter Alan Roberts ins Deutsche übertragen von Elmar R. Gruber) Edition Garchen Stiftung, München 2021 672 Seiten, Broschur, 17,5 x 24,5 cm, 39,90 € Es gibt inzwischen eine ganze Reihe buddhistischer Sutras in deutscher Übersetzung (im Englischen natürlich noch viel […]

Continue Reading
550-540 Liebers, Rosa und der Besen

Neu im Mandala Dharma Shop: Buddhistisch inspirierte Kinderbücher

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, /Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“ heißt es in dem Gedicht „Stufen“ von Hermann Hesse. Wie sahen meine ersten Begegnungen mit dem Buddhismus aus? Was waren meine ersten Bücher dazu? Wie wirkt die Anfangsbegegnung weiter? Welche Geschichten würde ich Kindern, ja überhaupt ‚zum Anfang‘ erzählen? […]

Continue Reading
tibetische_schrift

Tibetisch und Sanskrit lernen …

… vor Ort und online In den letzten 20 Jahren haben wir in unserem Zentrum immer mal wieder Seminare angeboten, in denen Grundlagen der tibetischen Schrift und Sprache vermittelt wurden. Für Praktizierende war dies hilfreich, um mit den Meditationstexten und Visualisierungen besser zurecht zu kommen und eine engere Verbindung zu der Sprache zu bekommen, in […]

Continue Reading
Veranstaltung

Rückblick auf zwei Veranstaltungen

Internationale Feier zum 80. Geburtstag von S.H. Drikung Kyabgön Chungtsang Am 27. Oktober, dem tibetischen Feiertag Lhabab Düchen, wurde S.H. Drikung Kyabgön Chungtsang 80 Jahre alt. Zusammen mit S.H. Drikung Kyabgön Chetsang führt er die Drikung Kagyü Linie. Er lebt in Lhasa, der Hauptstadt Tibets, und kümmert sich von dort um die Erhaltung und Entwicklung […]

Continue Reading
Praktizieren am frühen Morgen

Praktizieren am frühen Morgen

Neues Angebot: Am frühen Morgen gemeinsam praktizieren Regelmäßige Ngöndro-Praxis und 10 Tage Avalokiteshvara Morgen-Retreat Es ist nicht einfach, die Dharma-Praxis in den Alltag zu integrieren. Das gilt insbesondere für die „formelle“ Praxis, wenn man z.B. einem Vollzeit-Job nachgeht. Aber auch, wenn man zeitlich flexibler ist, ist es hilfreich, eine Struktur zu haben und durch andere […]

Continue Reading
Lhakhang neu1

Grundlagen – Pfad – Ergebnis

Neues Praxis- und Studienprogramm 2022: Methoden des tibetischen Buddhismus | Gib alle unheilsamen Handlungen auf. Führe alles Heilsame aus. Zähme und transformiere deinen Geist. Das ist die Lehre aller Buddhas. Die Lehren des Buddha sind sehr umfangreich. Zusammenfassend kann man sagen: Im Buddhismus geht es darum, die Ursachen von Leiden zu erkennen und durch heilsame […]

Continue Reading
Naropa ausgeschnitten

Vergänglichkeit, Sterben und Wiedergeburt

Lebensrad und Befreiung Im Buddhismus wird erklärt, wie man in einem endlosen Kreislauf von Wiedergeburten immer wieder viele Leiden erfährt. Die zukünftigen Existenzen werden dabei durch die Resultate unserer Handlungen (Karma) bestimmt. Diese Handlungen können von negativen Geisteshaltungen ebenso bestimmt sein wie von positiven. Selbst wenn man meint, nichts Negatives getan zu haben, führt dies […]

Continue Reading
image description

Neue Texte des Drikung Kagyü Verlages

Grundlagentexte, Erläuterungen und Ergänzungen zum Themenkreis der Bodhicitta-Praxis | Die folgenden Texte sind im Zusammenhang mit dem Praxis- und Studienprogramm (2) „Die Praxis von Bodhicitta“ von Tändsin T. Karuna in Form von Heften zusammengestellt worden. Die Texte sind im A5-Format im Mandala Dharma-Shop des Aachener Zentrums sowie im Mandala Online-Shop erhältlich. Gelübde Das Brahmajala-Sutra Der […]

Continue Reading
White Tara_Titelbild klein4

Zentrums-Rundbrief 3/2021

Aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von August bis Dezember 2021 Inhalt Editorial Ansprache von S.H. Drikung Kyabgön Chetsang Botschaft zum Vesakh-Fest 2021 aus dem Vatikan Ein Leben im Yoga – Im Gedenken an Milena Willbrandt Tara Rokpa – Neue Gruppe 2022 Projekte Corona-Fälle im Drikung Kagyu Institute in Dehradun, Indien Drikung Förderkreis Mahamaya e.V Mönche […]

Continue Reading

Editorial 3/2021

Liebe Mitglieder und Freunde, wir haben für diesen Rundbrief die weiße Tara nicht nur als Titelbild genommen, weil ihre Meditation im regelmäßigen Dienstagabendkurs und an einem Praxistag im November im Mittelpunkt steht, sondern auch weil sie Hilfe für die vielen Personen spenden soll, die durch das Hochwasser in der Region Aachen und anderen Gebieten Deutschlands […]

Continue Reading
550-538 Folkers, Paech, All yo need

Tipps und Neues aus dem Mandala Dharma-Shop

Buchtipps Buddhismus und die Umwelt Extreme Hitze und Waldbrandserien in den USA und Kanada, Hagel, Starkregen und Flutkatastrophen in Deutschland und Europa. Die Klimakrise scheint nicht erst seit „Bernd“, dem Tiefdruckgebiet, dass sich tagelang über Europa drehte, an unsere Haustüre zu klopfen – oder besser an unsere Haustüre zu schwimmen. Doch was tun? Und was […]

Continue Reading
Neues aus der Edition Garchen Stiftung

Neues aus der Edition Garchen Stiftung

NEUERSCHEINUNG 1 Lektüre für Minuten … und für länger! Garchen Rinpoche Worte des kostbaren Lehrers Edition Garchen Stiftung, München 2021 216 Seiten, Broschur; 14,5 x 22 cm Mit farbigen Abbildungen von Garchen Rinpoche € 18,90 Erhältlich in unserem Mandala Dharma-Shop vor Ort und Online   „Lektüre für Minuten“ heißt eine Buchreihe, de Gedanken, Zitate, Aussprüche […]

Continue Reading
Buch_Khenchen1

Neues aus dem Drikung Kagyü Verlag

Finanzierung des gedruckten Dana-Buches ist zusammengekommen! Khenchen Könchog Gyaltsen Rinpoche ist vielen Praktizierenden durch seine tiefgründigen Unterweisungen und humorvolle Art bekannt. Er hat viele Bücher und Meditationstexte in englischer Sprache herausgebracht. Sein neues Buch trägt im Deutschen den Titel: Eine Schatzkammer voller Segen Methoden zur Auflösung unserer Schleier und zur Enthüllung unserer angeborenen Natur 96 […]

Continue Reading
Milena Gedenken_klein2

Ein Leben im Yoga

Im Gedenken an Milena Willbrandt Für uns und die Yoga-Schüler*innen von Milena kam ihr Tod völlig unerwartet. Seit mehr als 20 Jahren leitete Milena mehrere wöchentliche Yogakurse im Gartenraum des Zentrums und war somit fast seit Anfang unserer Zeit in der Oppenhoffallee fester Bestandteil der Aktivitäten im Haus. Es war eine sehr freundschaftliche, vertrauensvolle und […]

Continue Reading
Andrea

Andrea Hufschmidt

Andrea Hufschmidt ist eine qualifizierte MSC-Trainerin. Sie hat Ausbildungen als Ergotherapeutin und Psychotherapeutin HP (Gestalttherapie, Orientierungsanalyse) abgeschlossen.

Continue Reading
siepen

Dr. Wolfgang Siepen

Dr. Wolfgang Siepen ist Religionswissenschaftler und beschäftigt sich neben der christlichen Religion seit vielen Jahren auch mit dem Buddhismus. Durch zahlreiche Reisen in östliche Länder und durch wissenschaftliche Arbeiten hat er einen detaillierten Einblick in die Lehre und Umsetzung des Buddhismus bekommen. Zudem ist er Heilpraktiker für Psychotherapie und Meditationslehrer.

Continue Reading
Frank Wege

Frank Wege

Frank Wege befasst sich seit 1988 intensiv mit Atemtherapie. Er ist seit 1994 als Atemtherapeut nach Prof. Middendorf® selbstständig tätig. Sein Arbeitsgebiet umfasst Atemmassage, Atem- und Körpertherapie, Fußreflexzonenmassage. Er ist praktizierende Atemtherapeut in Aachen und bietet Einzelunterricht und Gruppenkurse an.

Continue Reading
Petra Niehaus

Petra Niehaus

Petra Niehaus studierte Pädagogik in Aachen. Seit 1983 im Buddhismus. 1990 Beginn des Tara-Rokpa-Prozesses, für den sie heute die Geschäftsstelle betreut. Als Tara-Rokpa-Therapeutin bietet sie u.a. Gruppen zur “Heilenden Entspannung” und Einführungskurse an. Sie ist Heilpraktikerin für Psychotherapie. Sie ist Mutter eines erwachsenen Sohnes und von Beruf Astrologin.

Continue Reading
Tändsin T. Karuna

Tändsin T. Karuna

Tändsin T. Karuna (Elke Tobias) ist Leiterin des buddhistischen Zentrums in Aachen. Sie erhielt Übertragungen, Belehrungen und Meditationsanweisungen von Lehrern verschiedener Traditionen und wurde als buddhistische Nonne (Bhikshuni) ordiniert. Sie schloss ein siebenjähriges Studium der buddhistischen Philosophie ab und war fünf Jahre Ratsmitglied der Deutschen Buddhistischen Union (DBU). Sie leitet Seminare und erstellt Unterlagen zum […]

Continue Reading
Khenpo Tamphel

Khenpo Tamphel

Khenpo Könchog Tamphel wurde 1975 in Ladakh geboren. Im Alter von neun Jahren wurde er Novize im Kloster Lamayuru, wo er mehrere Jahre eine grundlegende Dharma-Ausbildung erhielt. Dort studierte und praktizierte er auch einige der Drikung Kagyü Rituale. 1987 kam er für fortgeschrittene buddhistische Studien ans Drikung Kagyü Institut in Dehra Dun, Indien. Dort studierte […]

Continue Reading
Drubpön Kunsang

Drubpön Kunsang

Drubpön Kunsang bildete sich in jungen Jahren in der Kunst der Thangka- und Mandalamalerei. Anschließed trat er in das Drikung Kagyu Institut, ein großes Kloster in Dehra Dun (Nordindien), ein. In den folgenden sieben Jahren vervollständigte er seine Studien als Mönch in folgenden Bereichen: “Die Fünf Abhandlungen über Buddhististische Philosophie”, tibetische Poesie und Grammatik. Im […]

Continue Reading
christian-licht

Christian Licht

Christian Licht hat Studien der Elektrotechnik und Umweltwissenschaften abgeschlossen. 1992 kam er in näheren Kontakt mit der buddhistischen Lehre und Praxis und erhielt Einweihungen und Unterweisungen von buddhistischen Meistern. Er lebte sechs Jahre als buddhistischer Mönch und ist langjähriger Mitarbeiter des buddhistischen Zentrums in Aachen. Er bearbeitet Veröffentlichungen von Schriften, Meditationstexten und CDs und leitet […]

Continue Reading
Titel Karo Schreurs

Zentrums-Rundbrief 2/2021

Aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von April bis Juli 2021 Inhalt Editorial Gebete und Handlungen für unsere Umwelt Chökhor Düchen – ein Grund, gemeinsam(keit) zu feiern! Ursprung und Übertragung von tibetischen Meditationen Das Ngöndro – meine persönliche Zwischenbilanz Tut gut! – Eine andere Sicht der Dinge Achtsamkeitsbilder – ein paar Worte zu den Aquarellen Weltreligionen […]

Continue Reading

Editorial 2/2021

Liebe Mitglieder und Freunde, seit einem Jahr haben wir nun mit den Auswirkungen und Beschränkungen der Pandemie zu tun und wir hoffen, dass der „Spuk“ spätestens in einem Jahr im Groben wieder vorbei ist. Das zweite große Thema unserer Zeit ist der Klimawandel und die Zerstörung unserer Umwelt. Es ist ein seit vielen Jahrzehnten langsamer, […]

Continue Reading
090-004 Folder_50Sadhanas1

Neu im Mandala Dharma-Shop

Bücher und Texte Buddha Amitayus Nachfolgend geben wir einen Überblick der verfügbaren Texte in Zusammenhang mit der Meditation des Buddha Amitayus. Meditationstexte 024-001 Der reine Nektar des langen Lebens – Langlebenspraxis des Buddha Amitayus nach der Überlieferung der Mahasiddha Rajnyini ca. 84 Seiten, versch. Formate, 13 € 024-002 Tsegug – die Praxis der Vermehrung der […]

Continue Reading