Heilige Stätten des Hinduismus und Buddhismus in Nordindien

Bildervortrag von Dr. Wolfgang Siepen –
Montag, 27. Januar 2020, 19.00 – 20.30 Uhr –

Ausgewählte Beispiele der bedeutendsten religiösen Stätten Nordindiens werden in diesem Bildervortrag vorgestellt. Ausgehend von Bombay und den nahegelegenen Höhlen von Elephanta, Ajanta und Ellora führt die Reise zu dem außergewöhnlichen Stupa von Sanchi, den grandiosen Tempeln von Khajuraho sowie über Sarnath und Bodhgaya, die mit dem Leben des Buddha eng verbunden sind, nach Benares, dem jahrtausendealten Zentrum hinduistischer Spiritualität.

Dr. Wolfgang Siepen ist Religionswissenschaftler und beschäftigt sich neben der christlichen Religion seit vielen Jahren auch mit dem Buddhismus. Durch zahlreiche Reisen in östliche Länder und wissenschaftliche Arbeiten verfügt er über einen detaillierten Einblick in die Lehre und Umsetzung des Buddhismus.

Eintritt: 10 € (ermäßigt: 7 €)