Das Aufnehmen und Reinigen von Gelübden

Erklärungen zur Meditation des Vajrasattva (PSP 6)

Tagesseminar mit Tändsin T. Karuna

Die Meditation von Vajrasattva ist eine spezielle Reinigungsmethode, durch die wir negatives Karma, Krankheiten und störende Einflüsse reinigen können. Das Aufnehmen von Gelübden trägt dazu bei, negative Handlungen aufzugeben, sodass Karma garnicht erst angesammelt wird. Gleichzeitig bewirkt das Aufnehmen von Gelübden, dass durch das Vermeiden der negativen Handlungen positive geistige Anlagen entwickelt werden.

Zu den verschiedenen Stufen von Gelübden gibt es ausführliche Erklärungen, wie Gelübde aufgenommen werden, wann sie übertreten oder gebrochen sind und wie man sie ggf. reinigen oder neu aufnehmen kann. Dazu werden Texte vorgestellt, die zur Reinigung von Karma verwendet werden und mit denen wir die Vajrasattva-Praxis vertiefen können.

Für Teilnehmende des PSPs frei


Wann? - So. 14.07.2019 - 10:00 - 16:30

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - https://drikung-aachen.de/lehrer/taendsin-tschoedroen-karuna-elke-tobias/

Gebühr - Normal: 50€ - Ermäßigt: 40€

Anmeldung bis: 07.07.2019


Anmeldung für diese Veranstaltung:

Das Aufnehmen und Reinigen von Gelübden am So. 14.07.2019 um 10:00 - 16:30

Anrede





Bei erfolgter Anmeldung, wird automatisch eine Bestätigungs-Email versandt.