Die Meditation des Vajrasattva

Erklärungen zur Visualisierung und Mantra-Rezitation (PSP 4)

Tagesseminar mit Tändsin T. Karuna

Die Praxis von Vajrasattva wird in allen Schulen des tibetischen Buddhismus verwendet. Es ist eine spezielle Reinigungsmethode, durch die wir negatives Karma, Krankheiten und störende Einflüsse reinigen können. Nachdem wir uns mit den Grundlagen der Praxis vertraut gemacht haben, wenden wir uns einzelnen Aspekten zu, die mit der Visualisierung und der Mantra-Rezitation in Verbindung stehen.

Ergänzend zur persönlichen Praxis kann die Meditation an gemeinsamen Praxistagen und regelmäßigen Treffen zur Ngöndro-Praxis im Zentrum ausgeführt werden.

Für TeilnehmerInnen des Praxis- und Studienprogramms frei


Wann? - So. 26.05.2019 - 10:00 - 16:30

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - https://drikung-aachen.de/lehrer/taendsin-tschoedroen-karuna-elke-tobias/

Gebühr - Normal: 50€ - Ermäßigt: 40€

Anmeldung bis: 19.05.2019


Anmeldung für diese Veranstaltung:

Die Meditation des Vajrasattva am So. 26.05.2019 um 10:00 - 16:30

Anrede





Bei erfolgter Anmeldung, wird automatisch eine Bestätigungs-Email versandt.