Einführung ins Sanskrit (PSP 10)

Seminar mit Vajramala

(Teil des Praxis- und Studienprogramms zu den vorbereitenden Übungen – tib. Ngöndro)

Bei der Ngöndro-Praxis und in Sadhanas üben wir uns in der Reinigung der Sprache mit einem Mantra, das die Laute des Sanskrit-Alphabets enthält. Obwohl die Sadhana-Texte auf Tibetisch rezitiert werden, blieb dieses Sanskrit-Alphabet in der tibetischen Tradition erhalten. Die Gründe dafür werden wir an diesem Wochenende aufspüren und dabei interessante, vielleicht sogar tiefgründige Zusammenhänge entdecken.
Artikel im aktuellen Rundbrief: Sanskrit – Die heilige Sprache

Zeiten:
Sa. 17.11. 10:00 – 13:00 & 14:30 – 16:30 Erklärungen
So. 18.11. 10:00 – 12:00 & 12:30 – 14:00 Erklärungen

Für TeilnehmerInnen des Praxis- und Studienprogramms frei.

 

Vajramala, mit bürgerlichem Namen Sabine Thielow, ist eine langjährige und persönliche Schülerin von Lama Anagarika Govinda, der sie 1984 zum Lehren ermächtigte. Sie ist Pädagogin, war über zehn Jahre Vorsitzende der Deutschen Buddhistischen Union und leitet seit 1991 ein buddhistisches Studien- und Meditationszentrum am Bodensee: http://weltkloster.de


Wann? - Sa. 17.11.2018 - So. 18.11.2018 - 10:00

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen -

Gebühr - Normal: 100€ - Ermäßigt: 80€

Anmeldung bis: 09.11.2018