Einführung in die Ngöndro-Praxis – Neuer Ngöndro-Kurs !

Die Zufluchtnahme mit den Niederwerfungen

Seminar mitTändsin T. Karuna,

Der fünfteilige Pfad zur Verwirklichung von Mahamudra beginnt mit verschiedenen vorbereitenden (oder grundlegenden) Übungen (tib. Ngöndro), wie sie bereits in mehreren Artikeln, Veröffentlichungen und Programmankündigungen vorgestellt wurden. Nachdem man die allgemeinen vorbereitenden Übungen mit den vier Kontemplationen kennengelernt hat, wie sie auch im ‚Juwelenschmuck der Befreiung‘ von Gampopa und vielen anderen Kommentaren erklärt werden, wendet man sich den weiteren Vorbereitungen und Stufen der Dharma-Praxis zu (vgl.: Neuer Ngöndro-Kurs – Erklärungen).

Die Zufluchtnahme ist die erste der besonderen vorbereitenden Übungen. Sie wird an Hand einer Visualisierung der Zufluchtsobjekte in Verbindung mit der Ausführung von Niederwerfungen und der Rezitation eines Zufluchtsgebetes ausgeführt. In diesem Seminar werden allgemeine Grundlagen der Zufluchtnahme besprochen, damit die TeilnehmerInnen die Übungen kennenlernen und mit der Ausführung beginnen können. Dabei werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie diese Übungen in unserem Alltag sowie in Form von kurzen oder längeren Retreats ausgeführt werden können. Damit können die TeilnehmerInnen auch an den bereits laufenden Praxistagen zu den Vorbereitenden Übungen teilnehmen.

In darauf folgenden Seminaren (z.B. 16.4. mit Lama Kunsang Rinpoche) werden weiterführende Erklärungen zur Vertiefung der Praxis sowie zu den anschließenden Übungen gegeben.

ERGÄNZENDE PRAXISZEITEN

Regelmäßige Ngöndro-Praxis: mittwochs, 7:30 – 8:30


Wann? - Sa. 23.01.2016 - 10:00 - 17:00

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - https://drikung-aachen.de/lehrer/taendsin-tschoedroen-karuna-elke-tobias/

Gebühr - Normal: 50€ - Ermäßigt: 40€

Anmeldung bis: 15.01.2016