REZITATIONEN AM ABEND: Anrufung der Dharmapalas

(für Fortgeschrittene)

Am frühen Abend werden verschiedene Dharmapalas (Schützer der Lehre) angerufen, um Hindernisse zu beseitigen und günstige Umstände für die Dharma-Praxis zu schaffen. Die Dharmapala-Puja enthält Anrufungen und Darbringungen an die verschiedenen Objekte der Zuflucht, wie die Versammlungen der Gurus, Devas (tib. Yidams) und Dakinis (tib. Khandro), die Beschützer und Beschützerinnen des Dharma und der Himmelsrichtungen, die lokalen Gottheiten usw. Die zentrale Praxis bezieht sich auf die große Dharma-Schützerin Achi Chökyi Dölma. Zum Abschluss werden weitere Rezitationen wie z.B. der Lobpreis an die 21 Taras ausgeführt. Die Rezitationen werden von dem Klang ritueller Instrumente begleitet.

Die Rezitationen sind für alle geeignet, die mit tibetischen Texten vertraut sind und Übertragungen und Erklärungen zur Praxis des höchsten Yogatantra erhalten haben. Zurzeit führen wir die Praxis im Zentrum im Wechsel mit dem Kusali-Chöd durch.

Leitung:   Tändsin T. Karuna (Ani Elke) und Christian Licht
Termine:  mittwochs (alle 14 Tage): 18.01., 01.02., 15.02., 01.03., 15.03., 29.03.
Gebühr:    Spende für den Unterhalt des Zentrums erbeten (Dana)


Anzahl der Termine: 6

Wann? - Mi. 15.03.2017 - 17:30 - 18:30

Weitere Termine:

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - https://drikung-aachen.de/lehrer/taendsin-tschoedroen-karuna-elke-tobias/

Gebühr - Spende