Tibetische Meditationen

NEUER GRUNDLAGENKURS für Anfänger und Fortgeschrittene

An Hand der Meditation des großen Bodhisattva Avalokiteshvara (tib. Chenresig), der Manifestation von Liebe und Mitgefühl, machen wir uns mit verschiedenen Aspekten der Methoden des Vajrayana vertraut, wie sie in den tibetischen Traditionen angewendet werden. Dabei wenden wir uns insbesondere der Darbringung von Opfergaben und Glück verheißenden Symbolen zu.

Diese Meditation ist eine wichtige Grundlage für alle weiterführenden Übungen. Ergänzend führen wir einen Praxistag durch, an dem wir die Übungen gemeinsam ausführen und uns länger einzelnen Aspekten widmen können. Außerdem werden ergänzende Übungen vorgestellt, die man bei längeren Praxiszeiten oder in Retreats anwenden kann.

Im Zusammenhang mit diesem regelmäßigen Kurs wird Drubpön Lama Kunsang die für eine Vajrayana-Praxis notwendigen Übertragungen in Form einer entsprechenden Einweihung, der Übertragung zur Rezitation des Textes sowie kurzen Erklärungen zur Meditation von Avalokiteshvara geben. Die Bedeutung dieser Übertragungen wird ebenfalls bei den regelmäßigen Treffen besprochen.

Auf Grund der Veranstaltungen zum Affenjahr im Milarepa Retreat Zentrum findet am 20.09. kein Kurs statt.

Am 22.11.: 19:00 – 21:00 Uhr  Buddha Amitayus Ganapuja zum Zen­trumsgeburtstag


Anzahl der Termine: 12

Wann? - Di. 29.11.2016 - 19:30 - 21:00

Weitere Termine:

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - https://drikung-aachen.de/lehrer/taendsin-tschoedroen-karuna-elke-tobias/

Eintritt - Normal: 100€ - Ermäßigt: 80€