Tibetische Meditationen (ab 15.1.)

Die Reinigungsmeditation des Vajrasattva

Die Meditation des Vajrasattva (skr., tib. Dorje Sempa) ist eine wirkungsvolle Methode, um negatives Karma zu reinigen und die Verschleierungen des Geistes zu beseitigen, die die jedem innewohnende Buddha-Natur verdecken. Die Visualisierungen und Rezitationen des Mantra dienen dazu, gewohnheitsmäßige Tendenzen, die wir in vielen Leben angesammelt haben, zu lösen und heilsame Aspekte zu stärken.

An den zwölf Abenden werden wir uns anhand eines kurzen Praxistextes und den Erklärungen zur Meditation mit den einzelnen Stufen dieser Übung vertraut machen und diese gemeinsam üben. Ratschläge zur Durchführung dieser Reinigungspraxis können in Verbindung mit Fragen der Teilnehmer besprochen werden. Die Übungen sind für Praktizierende gedacht, die bereits Grundkenntnisse in der Durchführung tibetischer Meditationen haben oder die die Stufen der vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro) praktizieren.

 


Wann? - Di. 15.01.2019 - 19:30 - 21:00

Weitere Termine:
22.01.2019 19:30
29.01.2019 19:30
05.02.2019 19:30
12.02.2019 19:30
19.02.2019 19:30
26.02.2019 19:30
05.03.2019 19:30
12.03.2019 19:30
19.03.2019 19:30
26.03.2019 19:30
02.04.2019 19:30

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - https://drikung-aachen.de/lehrer/taendsin-tschoedroen-karuna-elke-tobias/

Gebühr - Normal: 100€ - Ermäßigt: 85€

Anmeldung bis: 08.01.2019