Zentrumsgeburtstag und Feier der Herabkunft des Buddha aus dem Tushita-Himmel

Am 22. November 1982 wurde das Aachener Zentrum auf eine Anfrage von Tändsin Tschödrön Karuna, damals noch Elke Tobias, von S.E. Ayang Rinpoche gegründet. Zuerst fanden die Treffen einer kleinen befreundeten Gruppe von am Buddhismus interessierten Personen in einer Privatwohnung statt. Inzwischen ist der Kreis der Interessierten gewachsen und auch die Räumlichkeiten bieten den vielfältigen Aufgaben des Zentrums Platz. Der Buddhismus hat sich sehr gut entwickelt und einige Lehren und Meditationen sind vielen Menschen bekannt und erfreuen sich großer Beliebtheit.

In diesem Jahr fällt der Jahrestag unseres Zentrums fast mit Lhabab Düchen, einem der vier großen buddhistischen Feiertage zusammen, sodass wir einen Grund mehr haben, eine kleine Dankeszeremonie mit der Meditation von Buddha Amitayus durchzuführen.

Wir haben die Seminarzeiten an diesem Tag zusammengelegt und würden uns freuen, außer den Seminarteilnehmern auch weitere Mitglieder und Freunde begrüßen zu können, um mit ihnen dieses Ereignis zu feiern. Für die Ganapuja bitten wir, Blumen, Getränke, Obst, Gebäck oder andere Gaben mitzubringen. Die Praxis wird allen fühlenden Wesen, insbesondere den Lehrern, Mitgliedern, Helfern und Sponsoren unseres Zentrums gewidmet. Mögen die Aktivitäten des Zentrums lange bestehen bleiben und vielen von Nutzen sein!


Wann? - Di. 22.11.2016 - 19:00 - 21:00

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen -

Gebühr - Spende