Klesha

Skrt., “Plage, Befleckung, Leidenschaft”, die aus der Ergreifung eines Selbst widerstreitenden (störenden) Gefühle, die fesselnden Leidenschaften – Begierde, Haß, Unwissenheit. Diese den Geist trübenden Eigenschaften bilden die Grundlage aller unheilsamen Handlungen und binden den Menschen an den Kreislauf der Wiedergeburten. Die Erlangung der Arhatschaft bedeutet die Beendigung aller Kleshas.