Lama

tib., (Skrt. Guru), Geistiger Lehrer. Im besonderen versteht man darunter den spirituellen Meister, der den Weg kennt, den Sinn und Zweck des Lebens erklärt und den Weg zur Selbstverwirklichung, aber auch seine Gefahren und Hindernisse zeigt. Der Höchste Lehrer ist Buddha Shakyamuni, der historische Buddha, der Begründer der buddhistischen Lehre (Dharma).