Nirmanakaya

Skrt., “Ausstrahlungskörper, Erscheinungskörper”, der irdische Körper, in dem die Buddhas den Menschen erscheinen, um ihren Entschluß zu erfüllen, alle Wesen zur Befreiung zu führen. Das Weisheitsbewußtsein des Buddha nimmt in Formen Gestalt an, die für das gewöhnliche Auge sichtbar sind, wenn das nötige Karma vorhanden ist. 

(vgl. Vier Kayas).