Spirituellen Materialismus durchschneiden

 8,00

von Chögyam Trungpa

Vorrätig

Artikelnummer: 560-020 Kategorie:

Beschreibung

„Spiritueller Materialismus“ ist ein Begriff, der erstmals von Chögyam Trungpa Rinpoche verwendet wurde, einem tibetisch-buddhistischen Lehrer, der Anfang der siebziger Jahre in die Vereinigten Staaten kam.
In seinem Buch “Cutting Through Spiritual Materialism” (’Den spirituellen Materialismus durch schneiden’) erläuterte Trungpa seine Theorien darüber, wie das Ego den spirituellen Pfad gerne für seine eigenen Zwecke nutzt, und über die Fehler, die die Suchenden bei ihrem Streben nach Erleuchtung leicht begehen können.
Das Problem ist, dass das Ego alles zu seinem eigenen Gebrauch umfunktionieren kann… sogar die Spiritualität.   ~
Chögyam Trungpa Rinpoche

Gebunden mit Schutzumschlag
257 Seiten
14 x 21,5 cm

Theseus Verlag, 3. Auflage 1996
Schutzumschlag minimal angerändert, Rücken etwas gebleicht
Sehr gutes Exemplar