Die Meditation von Buddha Amitabha – ab 23.08. (223-003)

Meditationen des tibetischen Buddhismus

Die Meditation von Buddha Amitabha (skr., tib. Öpame)

Die Buddha Amitabha Meditation dient der Entwicklung von Weisheit und Klarheit. Sie ist eine wichtige Methode, die uns befähigen kann, nach diesem Leben das reine Land von Buddha Amitabha (skr. Sukhavati, tib. Dewachen) zu erreichen. Das Wunschgebet, im reinen Land von Buddha Amitabha wiedergeboren zu werden, drückt das Streben nach einem höheren Dasein aus. Es schließt alle Wesen in dem Wunsch ein, Glück und Freude zu erlangen.

Nachdem wir die Übertragungen zur Praxis von Buddha Amitabha erhalten haben und uns mit allgemeinen Erklärungen zur Meditation von Buddha Amitabha befasst haben, wollen wir unsere Praxis weiter vertiefen.

Dieses Seminar ist für Personen geeignet, die bereits einige Grundlagen des tibetischen Buddhismus kennengelernt haben und die eine Einweihung zu dieser Praxis erhalten haben.

Ergänzend zu den regelmäßigen Treffen findet am Sonntag, 28.8. von 10-13 Uhr ein Praxistag statt. Außerdem werden wir am Samstag, 17.9. von 14-17 Uhr eine gemeinsame Praxis mit einem längeren Text ausführen, der auch zur Darbringung eines Ganachakra verwendet wird.

Für alle, die auch die Einweihung zu Buddha Amitayus erhalten haben, führen wir ein Seminar mit Erklärungen und Praxis am Sonntag, 16.10. von 10:00 – 16:30 Uhr durch, sodass die Teilnehmenden diese in der persönlichen Praxis anwenden und an gemeinsamen Treffen zum Ganachakra teilnehmen können.

Kurs-Nr.: 223-003


Anzahl der Termine: 6

Wann? - Di. 27.09.2022 - 19:30 - 21:00

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - Tändsin T. Karuna

Gebühr - Normal: 50€ - Ermäßigt: 40€

Anmeldung bis: 18.08.2022


Anmeldung für diese Veranstaltung:

Die Meditation von Buddha Amitabha – ab 23.08. (223-003) am Di. 27.09.2022 um 19:30 - 21:00

    Anrede
    Teilnahme




    Bei erfolgter Anmeldung, wird automatisch eine Bestätigungs-Email versandt.