Grundlagenkurs 2: Weisheit und Mitgefühl – ab 18.10. (233-007)

Das Sieben Punkte Geistestraining (tib. Lojong)

Die Aspekte der Weisheit und des Mitgefühls spielen eine ganz entscheidende Rolle in der buddhistischen Lehre und Praxis. Weisheit entsteht aus dem Zusammenspiel von geistiger Ruhe und tieferer Einsicht. So widmen wir uns in diesem Kurs insbesondere der Entwicklung geistiger Ruhe als Grundlage, die durch einen achtsamen, ausgerichteten und klaren Geist entsteht.

Mitgefühl ist eine grundlegende Einstellung, durch die man versucht, Probleme und Leiden anderer Wesen zu lindern und dazu beizutragen, dass deren Ursachen beseitigt werden und langfristig die Leiden nicht wieder auftreten. Hier entfalten wir eine Art von Mitgefühl, die nicht auf Nahestehende oder bestimmte Personen beschränkt ist, sondern alle Wesen einbezieht. Dabei ist die Praxis des Aussendens und Aufnehmens (tib. Tonglen) ein zentrales Element.

Das Sieben Punkte Geistestraining (tib. Lojong) des buddhistischen Meisters Geshe Chekawa Yeshe Dorje aus dem 12. Jahrhundert dient als Grundlage, um sich dem Thema zu nähern. Die Inhalte des 850 Jahre alten Textes sind dabei noch so aktuell wie zu der Zeit, als er verfasst wurde.

Kurs-Nr.:    233-007

Kenntnisse: auch für Anfänger*innen und Personen mit Grundkenntnissen


Anzahl der Termine: 8

Wann? - Mi. 06.12.2023 - 19:00 - 20:30

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - Christian Licht

Gebühr - Normal: 80€ - Ermäßigt: 60€

Anmeldung bis: 12.10.2023


Anmeldung für diese Veranstaltung:

Grundlagenkurs 2: Weisheit und Mitgefühl – ab 18.10. (233-007) am Mi. 06.12.2023 um 19:00 - 20:30

    Anrede

    Teilnahme


    Bei erfolgter Anmeldung wird automatisch eine Bestätigungs-Email versandt.