Grundlagenkurs: Leid überwinden und sich dem Glück zuwenden – ab 24.08. (223-006)

Erklärungen zur Zuflucht zu Buddha, Dharma und Sangha

Wer oder was kann uns helfen, wenn wir nachhaltig kein Leid mehr erleben wollen? So, wie man einen erfahrenen Bergführer benötigt, der den Weg kennt und einen sicher auf den Gipfel bringen kann, benötigen wir jemanden, der den Weg bis zur vollständigen Befreiung von Leid selbst gegangen ist und uns auf dem spirituellen Weg leitet. Der Buddha ist diesen Weg gegangen und hat uns den Dharma, seine Lehre, als Karte bzw. Anleitung für dem Weg hinterlassen. Zudem gibt es die Sangha, die uns auf dem Weg leiten und begleiten kann.

Bevor man Zuflucht zu den sogenannten Drei Juwelen (Buddha, Dharma und Sangha) nimmt, ist es wichtig, dass man sich ihrer Qualitäten bewusst wird. Dies bildet ein stabiles Fundament, das der Ausgangspunkt und die Grundlage für den buddhistischen Weg sind. In diesem Kurs werden wir uns auf verschiedenen Ebenen damit beschäftigen, was die drei Juwelen auszeichnet und warum und wie sie uns helfen können, Befreiung vom Leid zu erreichen und vollkommenes Erwachen zu verwirklichen.

Wer die Zufluchtszeremonie mitmachen und dadurch Buddhistin oder Buddhist werden möchte, kann dies beim Besuch von Drubpön Kunsang am Samstag, 1.10 um 10 Uhr tun.

Leitung:  Christian Licht (Tändsin T. Karuna am 2. und 3. Kursabend)

Kurs-Nr.: 223-006

Kenntnisse: auch für Anfänger*innen und Personen mit Grundkenntnissen


Anzahl der Termine: 6

Wann? - Mi. 24.08.2022 - 19:00 - 20:30

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - Christian Licht

Gebühr - Normal: 50€ - Ermäßigt: 40€

Anmeldung bis: 18.08.2022


Anmeldung für diese Veranstaltung:

Grundlagenkurs: Leid überwinden und sich dem Glück zuwenden – ab 24.08. (223-006) am Mi. 24.08.2022 um 19:00 - 20:30

    Anrede
    Teilnahme




    Bei erfolgter Anmeldung, wird automatisch eine Bestätigungs-Email versandt.