Was ist Buddhismus? (213-111)

Eine Einführung in Lehre und Meditation

Seminar mit Christian Licht

Es ist gut 2500 Jahre her, dass der Buddha lebte und mit 35 Jahren Erleuchtung erlangte. Er lehrte 45 Jahre lang, woraus später mehr als 100 Textbände mit seinen Lehrreden entstanden. Es gibt viele Zahlen und Fakten, die man zusammentragen kann. Aber das ist nur die Hülle, so wie die mittlerweile weitverbreiteten Buddha-Statuen auch nicht der Buddha sind.

Worum ging es dem Buddha und welche Kernpunkte seiner Lehre machen den Buddhismus aus und haben dazu beigetragen, dass er zu einer Weltreligion werden konnte?

In diesem Einführungsseminar wird ein Einblick in die wichtigen Themen der buddhistischen Lehre gegeben. Dabei werden auch grundlegende Meditationen vorgestellt und gemeinsam durchgeführt, da sie ein essenzieller Teil des buddhistischen Weges sind.

Kurs-Nr.:   213-111

Kenntnisse: für Anfänger*innen

 


Wann? - Sa. 09.10.2021 - 10:00 - 13:00

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - Christian Licht

Gebühr - Normal: 30€ - Ermäßigt: 25€

Anmeldung bis: 03.10.2021


Anmeldung für diese Veranstaltung:

Was ist Buddhismus? (213-111) am Sa. 09.10.2021 um 10:00 - 13:00

    Anrede
    Teilnahme




    Bei erfolgter Anmeldung, wird automatisch eine Bestätigungs-Email versandt.