Buddha

Skrt., “der Erwachte”. Ein Mensch, der die zur Befreiung aus dem Kreislauf des Existenzen (Samsara) führende vollkommene Erleuchtung verwirklicht und die vollkommene Befreiung (Nirvana) erreicht hat. Inhalt seiner Lehre sind die “Vier Edlen Wahrheiten”.

Buddha Shakyamuni (ca. 620 -543 v. Chr.), der historische Buddha, ist einer der 1.000 Buddhas, die in diesem Glücklichen Zeitalter erscheinen. Seine Lehren (Dharma) sind bis heute erhalten geblieben.