Das Höchste Yogatantra im Vajrayana

Auszug aus den Unterweisungen von S.E. Ontul Rinpoche1 Wenn man das höchste Yogatantra praktiziert und sich dabei als Gottheit visualisiert, um höchste und allgemeine Verwirklichungen (Skrt. Siddhis) zu erlangen, ist dies der Pfad des Vajrayana, der aus der Erzeugungsstufe (tib. Kyerim) und der Vollendungsstufe (tib. Dzogrim) besteht. Um auf diesem Pfad voranschreiten zu können, ist […]

Continue Reading
zentrum_berichte_30 Jahre_Ayang Rinpoche

30-jähriges Bestehen des Zentrums in Aachen

Am 22. November 1982 wurde das Zentrum für tibetischen Buddhismus in Aachen gegründet und besteht nun 30 Jahre. In diesem Bericht möchten ich einige Stationen aus dieser Zeit beschreiben und damit die Entwicklung des Zentrums insbesondere denjenigen vorstellen, die es nicht von Anfang an kennen oder bisher nur „von außen“ kennengelernt haben. Der Anfang Natürlich […]

Continue Reading

Editorial 3/2012

Liebe Mitglieder und Freunde, es gibt etwas zu feiern! 30 Jahre sind seit der Gründung des Zentrums durch S.E. Ayang Rinpoche vergangen und in dieser Zeit ist einiges passiert. So widmen wir diesen Zentrums-Rundbrief zum Großteil diesem Thema und möchten neben einem Überblick der Entwicklung des Zentrums und seiner Aktivitäten auch die Geschichte der Drikung […]

Continue Reading

Editorial 1/2013

Liebe Mitglieder und Freunde, die 30 Jahre hat unser Zentrum im November mit einer schönen Feier überschritten und wir möchten uns auch an dieser Stelle noch einmal bei allen ganz herzlich bedanken, die in den letzten 30 Jahren das Zentrum durch ihre tatkräftige Mitarbeit, finanzielle Unterstützung und ideelle Begleitung mit aufgebaut haben und die verschiedensten […]

Continue Reading

Editorial 2/2012

Liebe Mitglieder und Freunde, In diesem Jahr sind wir mit besonders zahlreichen Besuchen tibetischer Lehrer gesegnet. Die Rinpoches und Lamas bilden den Stamm des Baumes, der seine Wurzeln in den Lehren des Buddha hat, dessen Zweige die verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten des Zentrums sind und dessen Blätter und Früchte das wachsende Verständnis und die Verwirklichungen […]

Continue Reading

Bericht von der Mitgliederversammlung 2012

Die diesjährige Mitgliederversammlung stand, was das vergangene Jahr betrifft, unter der erfreulichen Rückblende auf viele Aktivitäten, die im Zen­trum stattfinden konnten oder an denen wir beteiligt waren. Hier nur kurz ein paar Zahlen: 4 Besuche tibetischer Lehrer, 30 weitere Tages- oder Wochenendseminare, 9 wöchentlich stattfindende Kurse, 25 Vorträge und viele weitere einmalige Veranstaltungen sowie 10 […]

Continue Reading
programm_rb02_2012_Mandala

Die fünf Buddha-Familien

In vielen Texten und Unterweisungen begegnen wir immer wieder verschiedenen Buddhas, Bodhisattvas und anderen Gottheiten. Diese werden im Vajrayana den fünf Buddha-Familien mit entsprechenden Symbolen, Farben usw. zugeordnet. Sie werden häufig in der Form eines Mandala dargestellt.  Die fünf Dhyani-Buddhas bilden die Grundlage der fünf Buddha-Familien. Sie stehen in Verbindung mit den fünf Buddha-Weisheiten als […]

Continue Reading

Editorial 1/2012

Liebe Mitglieder und Freunde, neben den ganzen Katastrophenmeldungen und belastenden Nachrichten des vergangenen Jahres, die nicht Ärger, Wut oder Resignation sondern möglichst Mitgefühl in uns hervorrufen sollten, ist es wichtig, sich immer wieder positive Ereignisse und Entwicklungen vor Augen zu führen, die uns motivieren. Ein paar "frohe Botschaften" enthält auch dieser Rundbrief: der Große Bodhi […]

Continue Reading
programm_rb01_2012_Vajrasattva

Karma

Alle Wesen möchten Glück erlangen und kein Leid erfahren. Aber da sie nicht wissen, welches die Ursachen für Glück sind und wie sie Leiden vermeiden können, handeln sie ihren Wünschen entgegengesetzt. Karma ist eines der wichtigsten Themen der buddhistischen Lehren und die Grundlage vieler buddhistischer Übungen. Es erklärt den Zusammenhang von Ursache und Wirkung unserer […]

Continue Reading

Editorial 3/2011

Liebe Mitglieder und Freunde, kurzfristig ist S.H. Drikung Kyabgön Chetsang für einige Tage im Juli nach Deutschland gekommen, um die Erdsegnungzeremonie im Milarepa Retreat Zentrum durchzuführen. Ein Bericht dazu findet sich hier. Wir sind auch sehr glücklich, dass Khenchen Könchog Gyaltsen Rinpoche uns anschließend in Aachen besucht hat und inspirierende und tiefgründige Unterweisungen gegeben hat. […]

Continue Reading
programm_rb03_2011_Dialog-Haus-innen1

Zum Umgang mit Leiden

Christlich-buddhistische Begegnung in der Benediktinerabtei Königsmünster Wie betrachtet man Leid, wie geht man damit um, wie kann man es nutzen, ihm einen Sinn geben? Ganz unterschiedliche Betrachtungen und doch auch Gemeinsamkeiten kann man aus christlicher und buddhistischer Perspektive finden. In den persönlichen Erklärungen zu ausgewählten kurzen Texten aus der jeweils eigenen Tradition tritt eine Vielfalt […]

Continue Reading
programm_rb03_2011_Amitabha-aus-Sukhavati-Than

Der Wandel von Leben und Tod

Artikel zur Veranstaltungsreihe: Leben und Sterben – sinnvolles Leben im Bewusstsein der Vergänglichkeit Grundsätzlich ist es so, dass alle Wesen Glück erleben und Leiden vermeiden wollen. Es gibt auf dieser Welt zwei verschiedenen Einstellungen gegenüber dem Leiden: die einen wollen nichts über das Leiden wissen, sie möchten es nicht sehen und verdrängen es. Die anderen […]

Continue Reading
programm_rb03_2011_Maitreya1_sw

Mahayana Uttaratantra

Ein Kommentar über die Buddha-Natur Das Mahayana Uttaratantra (tib. gyüd lama: das letztendliche, höchste Kontinuum) von Maitreya ist ein Kommentar nach der Philosophie des mittleren Wegs. Es gehört zu den grundlegenden Werken der buddhistischen Lehre des Mahayana und Auszüge des Textes werden häufig in anderen Kommentaren und Unterweisungen verwendet. Der Erhabene Jigten Sumgön gab viele […]

Continue Reading

Tonglen

Die Übung des Gebens und Nehmens Liebe und Mitgefühl sind zentrale Punkte der inneren Entwicklung im tibetischen Buddhismus, die essenziell zum großen Fahrzeug (Skrt. Mahayana) gehören. Diese sind aber keineswegs einfach hervorzubringen und erst recht nicht, wenn es um Personen geht, die einem nicht wohl gesonnen sind oder gegenüber denen wir Vorbehalte haben oder Ablehnung […]

Continue Reading

099 Various compilations like Volumes of Meditations

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading
dkv_audio_Guru-Yoga-Khenchen-de_dkv

Kurzes Jigten Sumgön Guru Yoga von Khenchen Rinpoche

Bei seinem Besuch in unserem Zentrum hat Khenchen Könchog Gyaltsen Rinpoche Erklärungen zu einem essenziellen Guru Yoga auf Jigten Sumgön gegeben, das er selbst verfasst hat. Wir haben nun einen Meditationstext mit deutscher Übersetzung von Claude Jürgens im A5-Format für 2,50 € vorliegen. Khenchen Rinpoche hat die Praxis auch eingesungen und es ist daraus eine […]

Continue Reading
image description

Meditationsbände mit englischer Übersetzung

Beim Besuch von S.H., dem Drikung Kyabgön Chetsang in Deutschland, konnten wir ihm den ersten Meditationsband in englischer Sprache überreichen. Er hatte uns vor gut zwei Jahren gebeten, die drei Meditationsbände auch in englischer Sprache zu erstellen, insbesondere für Praktizierende in anderen europäischen Ländern, die diese Texte als Praxis-Grundlage verwenden oder sie als Vorlage beim […]

Continue Reading
Logo

Religiöser Dialog in Aachen

 Neben dem christlich-buddhistischen Dialog, über den wir im Rundbrief 3/2010 berichtet habe, nehmen wir mittlerweile auch am Dialog der Religionen der Stadt Aachen sowie dem interbuddhistischen Dialog in Aachen aktiv teil. Wir halten den Austausch mit anderen religiösen Gemeinschaften für sehr wichtig, um ein besseres Verständnis untereinander zu entwickeln und denken, dass langfristig dadurch auch […]

Continue Reading
programm_rb02_2011_Gruene-Tara-sw

Spirituelle Praxis für andere

Gemeinsame Meditationen und Gebete für das Wohlergehen, die Gesundheit und ein langes Leben für uns selbst und andere Wenn Menschen an schweren Krankheiten oder anderen Hindernissen leiden oder nachdem sie gestorben sind, kann man buddhistische Klöster oder Praktizierende darum bitten, für sie entsprechende Rituale durchzuführen, Gaben darzubringen und Gebete oder Mantras zu rezitieren. Diese Anfragen […]

Continue Reading

Editorial 2/2011

Liebe Mitglieder und Freunde, mit diesem Rundbrief schicken wir Euch eine ganze Reihe interessanter Artikel und Texte aus den verschiedensten Bereichen buddhistischen Lebens und Praktizierens. Und natürlich viele Angebote, um die buddhistische Lehre kennenzulernen, zu studieren und in der Meditation umzusetzen. Dieser Sommer hat als Besonderheit zwei Veranstaltungen zum Gongchik, der die tiefgründigen Vajra-Verse von […]

Continue Reading
programm_rb02_2011_tib01

Einführung in die tibetische Schrift und Sprache

   Eine Seminarreihe mit  Claude Jürgens Es gibt verschiedene Gründe, sich mit den Grundlagen der tibetischen Sprache vertraut zu machen: einige sind von der Ästhetik der Zeichen fasziniert, andere möchten sich die Silben in den Visualisierungen der tibetischen Meditationen besser vorstellen können und noch andere haben das Ziel, tibetische Texte zu verstehen oder mit Tibetern […]

Continue Reading
ayang

Entwicklung des Zentrums

Das Zentrum für tibetischen Buddhismus wurde am 21. November 1982 auf Anfrage von Elke Tobias durch S.E. Ayang Rinpoche in Aachen gegründet. Er gab ihm den Namen Drikung Sherab Migched Ling – Der Ort, an dem sich das Auge der Weisheit öffnet. Die Bezeichnung Drikung bedeutet, daß das Zentrum zur Drikung Kagyü Schule des tibetischen […]

Continue Reading

Editorial 1/2011

Liebe Mitglieder und Freunde, trotz ermutigender Entwicklungen bei den Mitgliedsbeiträgen und Spenden sind wir mit den Finanzen des Zentrums noch nicht in einem ausgeglichenen Bereich. In einem Bericht ist zu lesen, was sich getan hat und was noch nötig ist. Leider konnte Drubpön Sönam Jorphel Rinpoche im Spätsommer 2010 nicht wie vorgesehen kommen. Umso mehr […]

Continue Reading
Kongress

Der DBU-Kongress “VerANTWORTlich Handeln”

Eindrücke, Fragen und Gedanken Es war ein inspirierender Kongress in der Waldorfschule in Berlin, von dem ich vielleicht mit mehr Fragen als Antworten wiedergekommen bin. Die Palette der Themen und die damit verbundenen Vorträge und Workshops war sehr weit gefächert. Alleine die drei Felder des Untertitels "Arbeit – Umwelt – Wirtschaft" könnten schon für sich […]

Continue Reading
Unterricht

Mitarbeit in der AG Schulmaterialen der DBU

Neben dem Studienprogramm der DBU „WISSEN – VERSTEHEN – ERFAHREN“ zur Weiterbildung für Buddhisten, Ethik- und ReligionslehrerInnen jeder Konfession sowie Buddhistische LehrerInnen / ReligionslehrerInnen gibt es seit 2009 die DBU-AG Unterrichtsmaterial (AGU), um LehrerInnen Materialien an die Hand zu geben, verschiedene Aspekte des Buddhismus vorstellen zu können.

Continue Reading

Anerkennung des Buddhimus in Deutschland

Anerkennung als Körperschaft öffentlichen Rechts Die Deutsche Buddhistische Union e.V. [DBU] setzt sich aus der "Gemeinschaft der Buddhisten" in Deutschland, einem Zusammenschluss von Einzelmitgliedern, zusammen und ist zudem der traditionsübergreifende Dachverband buddhistischer Gemeinschaften in Deutschland. Unser Zentrum ist seit 1998 Mitglied der DBU und war insbesondere durch Tändsin T. Karuna über vier Jahre im Rat […]

Continue Reading

Editorial 3/2010

Liebe Mitglieder und Freunde, leider hat sich die angespannte finanzielle Situation des Zentrums seit dem Aufruf im letzten Rundbrief nicht wesentlich verbessert. Wir werden nur mit vereinten Kräften das Zentrum wieder auf eine stabile Basis stellen können. Dazu ist jeder Einzelne, der sich mit dem Zentrum verbunden fühlt, aufgerufen, sich zu überlegen, wie er dazu […]

Continue Reading
dkv_Buch Shamatha

Neues Buch: Durch ruhiges Verweilen zur Mahamudra

Die Übung des ruhigen Verweilens ist für den Praktizierenden der Meditation wichtiger als irgendetwas anderes. Wenn Mahamudra ultimative Poesie ist, ist ruhiges Verweilen das Alphabet. Wie das Rückgrat im menschlichen Körper, bleibt ruhiges Verweilen in jeder Meditation wichtig und kann nicht umgangen werden. Bei überragenden Menschen geschieht der Samadhi des ruhigen Verweilens in Einheit mit […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Christus

Christlich-buddhistischer Dialog

Arbeitskreise mit Gesprächen und gemeinsamer Meditation Es ist nun sicher schon fünf Jahre her, dass die Mitglieder des Arbeitskreises Östliche Religionen des Bistums Aachen in unserem Zentrum zu Gast waren. Diese erste Begegnung, bei der Drubpön Champa gerade bei uns zu Besuch war, diente dem Kennenlernen und sollte einen Einblick in die Praxis tibetischer Meditation […]

Continue Reading
programm_Tourneeplakat

Juwelen des Himalaya

Tibetisch-buddhistische Tänze, Gesänge und Rituale der Mönche des Klosters Tserkarmo Erstmals in der langen Geschichte des Klosters Tserkarmo bereisen acht Mönche und zwei Laiendarsteller aus ‘Klein Tibet’, im Norden Indiens, für drei Monate elf europäische Länder, darunter auch 21 Städte in Deutschland. Mit dieser Tournee möchten sie den Menschen in Europa nicht nur einen Einblick […]

Continue Reading
Zufluchtsbaum

Die Vorbereitenden Übungen

Vierjähriges Praxis- und Studienprogramm ab Januar 2011 Die Vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro), bestehend aus den allgemeinen, besonderen und außergewöhnlichen Vorbereitungen, werden in den tibetischen Traditionen als Grundlage für alle weiterführenden Übungen bis hin zur Verwirklichung der Mahamudra gelehrt und ausgeführt. Auch in westlichen Dharma-Zentren wird immer wieder ihre Wichtigkeit hervorgehoben. Allerdings sind sie im Alltag […]

Continue Reading
image description

Neues Angebot von englischen Meditationtexten

In den letzten Jahren sind in Europa einige neue Drikung-Zentren entstanden, insbesondere in östlichen Staaten. Anfang 2009 hat S.H. Drikung Kyabgön Chetsang Rinpoche bei seinem Besuch in Aachen daher angeregt, vorhandene Meditationstexte in Zukunft auch mit englischer Übersetzung und Lautschrift herauszugeben. So könnten die Zentren in nicht-deutschsprachigen Ländern Europas zunächst die englischen Texte verwenden, bis […]

Continue Reading

075 Bardo – intermediate state

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

054 Vajrapani (tib. Chagna Dorje)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

052 Achi Chokyi Dolma

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

051 Mahakala

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

050 Dharmapala-Puja complete

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

033 Jambhala (tib. Dzambhala)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

032 Arya Tsundali (tib. Lhamo Kulchema)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

031 Ushnishavijaya (tib. Namgyalma)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of textsxxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayersxxx.100 – xxx.199    Teachingsxxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations

Continue Reading

030 Sitatapatra (tib. Dugkar)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of textsxxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayersxxx.100 – xxx.199    Teachingsxxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations

Continue Reading

028 Milarepa

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of textsxxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayersxxx.100 – xxx.199    Teachingsxxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations

Continue Reading

027 Manjushri (tib. Jampal Yang)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

026 Medicine Buddha (tib. Sang-gye Menla)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

024 Buddha Amitayus (tib. Sang-gye Tsepame)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of textsxxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayersxxx.100 – xxx.199    Teachingsxxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations 024-001 The pure nectar […]

Continue Reading

023 Buddha Amitabha (tib. Sang-gye Oepame)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

021 Kyobpa Jigten Sumgon

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

020 Buddha Shakyamuni

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

011 Ngondro – the preliminary practices

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

010 Ngaden complete

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of textsxxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayersxxx.100 – xxx.199    Teachingsxxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations   010-001 The Stream […]

Continue Reading

008 Short explanations on differnt topics

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of textsxxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayersxxx.100 – xxx.199    Teachingsxxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations

Continue Reading

007 Other texts/translations

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of textsxxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayersxxx.100 – xxx.199    Teachingsxxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations

Continue Reading

005 Ganachakra, offerings

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of texts xxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayers xxx.100 – xxx.199    Teachings xxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations   […]

Continue Reading

004 Additional texts and prayers

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of texts xxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayers xxx.100 – xxx.199    Teachings xxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations   […]

Continue Reading

077 Chod

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

076 Phowa – consciousness transference

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

055 Vajrakilaya (tib. Dorje Phurba)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

053 Guru Rinpoche and emanations

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

029 Vajrasattva (tib. Dorje Sempa)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

025 Tara (tib. Dolma)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

022 Avalokiteshvara (tib. Chenrezig)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

017 Other Devas

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

016 Additional texts to the Ngaden

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of textsxxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayersxxx.100 – xxx.199    Teachingsxxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations   016-002 Bodhisattva Vows […]

Continue Reading

012 Deva (Chakrasamvara, Vajrayogini)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

003 Longlife prayers

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of texts xxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayers xxx.100 – xxx.199    Teachings xxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations   […]

Continue Reading

001 Refuge-, motivation-, dedication- and aspiration-prayers, preparing and concluding mantras

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of texts xxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayers xxx.100 – xxx.199    Teachings xxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations   […]

Continue Reading

Buying sources

  All publications of the Drikung Kagyu Verlag are available in the Internet-Shop Mandala-Online (international) per Fax or Email to the Drikung Kagyu Verlag in the Dharma-Shop of the Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. in Aachen, Germany

Continue Reading
dkv_audio_800-001

Audio CDs

Online Shop The Sound of Dharma Ven. K.C. Ayang Rinpoche & the Drikung Monks Total Time: 71:55 This Audio-CD was created thanks to the auspicious meeting of Ven. K.C. Ayang Rinpoche and the monks of the Drikung Kagyu World Peace Tour 1999 to celebrate the inauguration of the new house of the Drikung Sherab Migched […]

Continue Reading
dkv_DKV Brief SH

About us

Origin In 1995 H.H. Drikung Kyabgon Chetsang Rinpoche originated the Drikung Kagyu Verlag (DKV) to be able to provide interested persons and practitioners with Dharma-texts in german language. He conferred Tändsin T. Karuna (Elke Tobias) with the coordination for the manufacturing of books and meditationtexts of the Drikung Kagyu Lineage in German-speaking countries (see also […]

Continue Reading
022-061-a5h-de

Mani Widmung und mehrere Überarbeitungen erschienen

Mit der Mani Widmung ist ein umfassendes Gebet erschienen, mit dem man Avalokiteshvara um seinen Segen bittet, damit die verschiedenen fühlenden Wesen im glückseligen Land von Buddha Amitabha wiedergeboren werden. Ein Vers daraus lautet:   Mögen meine Eltern und Lehrer, mit denen ich eine karmische Verbindung habe,meine Verwandten und Freunde und diejenigen, die sich hoffnungsvoll […]

Continue Reading

Hinweise zur Mitgliedschaft

Sehr geehrte/r Interessent/in, wir freuen uns, dass Sie sich für eine fördernde Mitgliedschaft in unserem Zentrum interessieren. Die Mitglieder bilden das Fundament, auf dem sich alle Aktivitäten entwickeln können. In §7 der Vereinssatzung, der die Beiträge behandelt, ist ausgeführt, dass die Beitragshöhe durch die Mitgliederversammlung festgelegt wird. Wir haben uns jedoch dazu entschlossen, keine feste […]

Continue Reading

In die Zukunft investieren

Unterstützungsmöglichkeiten zur Erhaltung und Entwicklung des Zentrums Die gute oder die schlechte Nachricht zuerst? Fangen wir mit der schlechten an: Die Bilanz des Zentrums im letzten Jahr hat leider ein Jahresminus von ca. 10.000 € aufgezeigt. Die gute Nachricht: Das Minus konnte aus Rücklagen des Zentrums gedeckt werden. Langfristig ist es natürlich nicht tragbar, dass […]

Continue Reading
Meditationsraum

Das Buddhistische Zentrum

Drikung Sherab Migched Ling – “Der Ort an dem sich das Auge der Weisheit öffnet” – wurde 1982 von S.E. Ayang Rinpoche in Aachen gegründet. Das Zentrum steht unter der Schirmherrschaft von S.H. Drikung Kyabgön Chetsang und S.H. Drikung Kyabgön Chungtsang, den Linienhaltern der Drikung-Kagyü-Tradition. 1991 wurde es als gemeinnütziger Verein […] Weiterlesen

Continue Reading
programm_Vajrayogini2 Anila

Die Praxis des Vajrayana – Einjähriges Praxis- und Studienprogramm (Aufbaukurs)

Die Vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro) Das zweijährige Praxis- und Studienprogramm mit Erklärungen zu den vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro) zur Verwirklichung von Mahamudra hat sehr viel Zuspruch der Teilnehmer gefunden, die sich mit großem Interesse und Ausdauer mit den schriftlichen Ausarbeitungen und mündlichen Erklärungen auseinandergesetzt haben. Nun können sie an Hand dieser Grundlagen und ergänzender Texte […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Altarbau_Altar Leydelstrasse

Inspirierender Glanz im Herzen des Zentrums – Der neue Altar

Nach über 20 Jahren hatte unser alter Altar, der seinerzeit aus zwei alten Kleiderschränken zusammengebastelt und dann angestrichen wurde und später in der Rütscherstraße durch Glasscheiben ein neues Gesicht erhielt, seine Aufgabe erfüllt. Bereits vor 10 Jahren bei der Renovierung der Räume in der Oppenhoffallee haben wir einen Lichtschalter für eine visionäre Altarbeleuchtung legen lassen, […]

Continue Reading

Editorial 1/2010

Liebe Mitglieder und Freunde,wie das Titelbild schon verrät und wie alle, die das Zentrum in den letzten zwei Monaten besucht haben, mit eigenen Augen sehen konnten, hat sich das Erscheinungsbild unseres Meditationsraumes durch einen neuen Altar beträchtlich verändert. Das Echo fiel dabei durchweg positiv aus, so dass wir denken, dass die verschiedenen Objekte im Altar, […]

Continue Reading

Editorial 2/2010

Liebe Mitglieder und Freunde, neben den vielen interessanten Themen und Veranstaltungen müssen wir aus gegebenem Anlass in diesem Rundbrief auch auf die finanzielle Situation des Zentrums eingehen. Die Bilanz des letzten Jahres weist leider ein größeres Defizit auf. Im Artikel zeigen wir Möglichkeiten auf, wie man diesem in Zukunft entgegenwirken kann.

Continue Reading
chetsang_big

Die Drikung Kagyü Linie

Im 6. Jhdt. wurden die Lehren des Vajrayana erstmalig von Indien nach Tibet gebracht und dort in die tibetische Sprache übersetzt. Durch vollkommenes Verstehen, Betrachten und Meditieren über die kostbaren Lehren entwickelten zahllose Heilige und Yogis die Verwirklichung. Im Laufe der Jahrhunderte erblühte so die buddhistische Lehre im Land des Schnees und weitere Übertragungen kamen […]

Continue Reading