055 Vajrakilaya (tib. Dorje Phurba)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

053 Guru Rinpoche and emanations

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

029 Vajrasattva (tib. Dorje Sempa)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

025 Tara (tib. Dolma)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

022 Avalokiteshvara (tib. Chenrezig)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

017 Other Devas

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

016 Additional texts to the Ngaden

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of textsxxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayersxxx.100 – xxx.199    Teachingsxxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations   016-002 Bodhisattva Vows […]

Continue Reading

012 Deva (Chakrasamvara, Vajrayogini)

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Italic typeset texts are only available in connection with the relevant transmissions in the centers and are not available in our […]

Continue Reading

003 Longlife prayers

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of texts xxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayers xxx.100 – xxx.199    Teachings xxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations   […]

Continue Reading

001 Refuge-, motivation-, dedication- and aspiration-prayers, preparing and concluding mantras

Our meditation texts are published in two different formats: DIN A5 and tibetan format. The texts in format A5 are available as booklets and as loose-leaf on cardboard. Loose-leaf texts may be individually compiled. Subdivisions of texts xxx.000 – xxx.099    Sadhanas and prayers xxx.100 – xxx.199    Teachings xxx.200 – xxx.299    Additional texts and explanations   […]

Continue Reading

Buying sources

  All publications of the Drikung Kagyu Verlag are available in the Internet-Shop Mandala-Online (international) per Fax or Email to the Drikung Kagyu Verlag in the Dharma-Shop of the Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. in Aachen, Germany

Continue Reading
dkv_audio_800-001

Audio CDs

Online Shop The Sound of Dharma Ven. K.C. Ayang Rinpoche & the Drikung Monks Total Time: 71:55 This Audio-CD was created thanks to the auspicious meeting of Ven. K.C. Ayang Rinpoche and the monks of the Drikung Kagyu World Peace Tour 1999 to celebrate the inauguration of the new house of the Drikung Sherab Migched […]

Continue Reading
dkv_DKV Brief SH

About us

Origin In 1995 H.H. Drikung Kyabgon Chetsang Rinpoche originated the Drikung Kagyu Verlag (DKV) to be able to provide interested persons and practitioners with Dharma-texts in german language. He conferred Tändsin T. Karuna (Elke Tobias) with the coordination for the manufacturing of books and meditationtexts of the Drikung Kagyu Lineage in German-speaking countries (see also […]

Continue Reading
022-061-a5h-de

Mani Widmung und mehrere Überarbeitungen erschienen

Mit der Mani Widmung ist ein umfassendes Gebet erschienen, mit dem man Avalokiteshvara um seinen Segen bittet, damit die verschiedenen fühlenden Wesen im glückseligen Land von Buddha Amitabha wiedergeboren werden. Ein Vers daraus lautet:   Mögen meine Eltern und Lehrer, mit denen ich eine karmische Verbindung habe,meine Verwandten und Freunde und diejenigen, die sich hoffnungsvoll […]

Continue Reading

Hinweise zur Mitgliedschaft

Sehr geehrte/r Interessent/in, wir freuen uns, dass Sie sich für eine fördernde Mitgliedschaft in unserem Zentrum interessieren. Die Mitglieder bilden das Fundament, auf dem sich alle Aktivitäten entwickeln können. In §7 der Vereinssatzung, der die Beiträge behandelt, ist ausgeführt, dass die Beitragshöhe durch die Mitgliederversammlung festgelegt wird. Wir haben uns jedoch dazu entschlossen, keine feste […]

Continue Reading

In die Zukunft investieren

Unterstützungsmöglichkeiten zur Erhaltung und Entwicklung des Zentrums Die gute oder die schlechte Nachricht zuerst? Fangen wir mit der schlechten an: Die Bilanz des Zentrums im letzten Jahr hat leider ein Jahresminus von ca. 10.000 € aufgezeigt. Die gute Nachricht: Das Minus konnte aus Rücklagen des Zentrums gedeckt werden. Langfristig ist es natürlich nicht tragbar, dass […]

Continue Reading
Meditationsraum

Das Buddhistische Zentrum

Drikung Sherab Migched Ling – “Der Ort an dem sich das Auge der Weisheit öffnet” – wurde 1982 von S.E. Ayang Rinpoche in Aachen gegründet. Das Zentrum steht unter der Schirmherrschaft von S.H. Drikung Kyabgön Chetsang und S.H. Drikung Kyabgön Chungtsang, den Linienhaltern der Drikung-Kagyü-Tradition. 1991 wurde es als gemeinnütziger Verein […] Weiterlesen

Continue Reading
programm_Vajrayogini2 Anila

Die Praxis des Vajrayana – Einjähriges Praxis- und Studienprogramm (Aufbaukurs)

Die Vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro) Das zweijährige Praxis- und Studienprogramm mit Erklärungen zu den vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro) zur Verwirklichung von Mahamudra hat sehr viel Zuspruch der Teilnehmer gefunden, die sich mit großem Interesse und Ausdauer mit den schriftlichen Ausarbeitungen und mündlichen Erklärungen auseinandergesetzt haben. Nun können sie an Hand dieser Grundlagen und ergänzender Texte […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Altarbau_Altar Leydelstrasse

Inspirierender Glanz im Herzen des Zentrums – Der neue Altar

Nach über 20 Jahren hatte unser alter Altar, der seinerzeit aus zwei alten Kleiderschränken zusammengebastelt und dann angestrichen wurde und später in der Rütscherstraße durch Glasscheiben ein neues Gesicht erhielt, seine Aufgabe erfüllt. Bereits vor 10 Jahren bei der Renovierung der Räume in der Oppenhoffallee haben wir einen Lichtschalter für eine visionäre Altarbeleuchtung legen lassen, […]

Continue Reading

Editorial 1/2010

Liebe Mitglieder und Freunde,wie das Titelbild schon verrät und wie alle, die das Zentrum in den letzten zwei Monaten besucht haben, mit eigenen Augen sehen konnten, hat sich das Erscheinungsbild unseres Meditationsraumes durch einen neuen Altar beträchtlich verändert. Das Echo fiel dabei durchweg positiv aus, so dass wir denken, dass die verschiedenen Objekte im Altar, […]

Continue Reading

Editorial 2/2010

Liebe Mitglieder und Freunde, neben den vielen interessanten Themen und Veranstaltungen müssen wir aus gegebenem Anlass in diesem Rundbrief auch auf die finanzielle Situation des Zentrums eingehen. Die Bilanz des letzten Jahres weist leider ein größeres Defizit auf. Im Artikel zeigen wir Möglichkeiten auf, wie man diesem in Zukunft entgegenwirken kann.

Continue Reading
chetsang_big

Die Drikung Kagyü Linie

Im 6. Jhdt. wurden die Lehren des Vajrayana erstmalig von Indien nach Tibet gebracht und dort in die tibetische Sprache übersetzt. Durch vollkommenes Verstehen, Betrachten und Meditieren über die kostbaren Lehren entwickelten zahllose Heilige und Yogis die Verwirklichung. Im Laufe der Jahrhunderte erblühte so die buddhistische Lehre im Land des Schnees und weitere Übertragungen kamen […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Uttaratantra1

Eine Idee vom Buddha in uns

Abschluss der Unterweisungen von Khenpo Tamphel zum Uttaratantra Ein bisschen Ausdauer benötigt man schon, wenn man ausführliche Unterweisungen zu einem der klassischen buddhistischen Texte vollständig erhalten möchte. Die meisten Teilnehmer der Seminare zum Uttaratantra waren aber von Anfang an dabei, auch wenn nicht jeder bei allen Sitzungen anwesend sein konnte. Über drei Jahre hinweg erklärte […]

Continue Reading

Editorial 3/2009

Liebe Mitglieder und Freunde, damit hatten wir nun nicht gerechnet, dass Khenpo Tashi nach seinem kurzen Besuch im März dieses Jahres noch einmal kommen wird. Dieses Mal kann er sogar ein ganzes Wochenende bei uns ein! Das Programm umfasst neben einer Avalokiteshvara-Einweihung und entsprechenden Unterweisungen, eine Einweihung in Arya Tsundali und eine Naga-Puja.

Continue Reading
dkv_buecher_500-001_Nektar

Bericht zum elfjährigen Bestehen des Drikung Kagyü Verlages

Im Herbst 1994 veröffentlichte das Drikung Zentrum Aachen das erste Buch, das eine deutsche Übersetzung grundlegender buddhistischer Lehren und kurzer Meditationen und Gebete enthielt, wie sie in Tibet seit Jahrhunderten studiert und praktiziert werden. Die Übersetzung erfolgte aus dem englischen Buch „In Search of the Stainless Ambrosia“ von Khenpo Könchog Gyaltsen, der inzwischen zum Khenchen […]

Continue Reading
016-012-a5h-de

37 Bodhisattva-Übungen

Die 37 Bodhisattva-Übungen sind mit einer Übersetzung von Jan Sobisch neu erschienen. Die Texte im tibetischen und A5-Format enthalten zusätzlich das Tibetische und eine Lautschrift, so dass man sie auch auf Tibetisch rezitieren kann.

Continue Reading
dkv_Meditationsbaende

Meditationsbände

Die drei Meditationsbände und die damit verbundenen Einzeltexte im tibetischen und A5-Format erscheinen im September 2009 in einer überarbeiteten Auflage. Die Überarbeitung war notwendig geworden, da sich im Laufe der Jahre die Terminologie und Schreibweisen geändert haben.

Continue Reading

Editorial 2/2009

Liebe Mitglieder und Freunde, es ist ein großer Segen, dass S.H. Drikung Kyabgön Chetsang Rinpoche im Januar für kurze Zeit in unserem Zentrum verweilte, um Projekte des Drikung Kagyü Verlages zu besprechen. Leider erlaubte es sein enger Terminplan nicht, ein Programm in Aachen anzubieten. Wir hoffen, dass dies aber in naher Zukunft möglich sein wird. […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Einfuehrung Tibetisch Cover

Einführung in die tibetische Schriftsprache

Christine Sommerschuh: Einführung in die tibetische Schriftsprache Hardcover, 412 Seiten, € 44,00 ISBN 978-3-8370-1214-9 Buchrezension von Claude Jürgens „Einführung in die tibetische Schriftsprache“ ist ein fundiertes, zeitgemäßes und erfrischendes Lehrbuch. Schrittweise führt es Studierende an die tibetische Sprache heran. Beginnend mit einer ausführlichen Erklärung des Aufbaus der tibetischen Silbe begleitet es den Leser über Wortbildung […]

Continue Reading

Neues aus dem Mandala Dharma Shop

Sonderangebote Eine Reihe von Büchern, die nicht mehr die aktuelle Auflage sind oder leichte Mängel aufweisen haben, bieten wir preiswerter an. Einen Teil der Bücher kann man im Online-Shop erwerben, der größere Teil ist nur im Shop des Zentrum zu bekommen. Darüber hinaus haben wir noch Restbestände von biologisch angebautem Safran, den man gut für […]

Continue Reading
shop_Mandalas in Acryl

Buchvorstellung: Mandalas in Acryl von Norbert Lösche

Norbert Lösche:Mandalas in Acryl 80 Seiten, 19 x 26,5 cm, Hardcover, Software und Vorlagen auf CD-ROM, 14,90 € Das Buch ist in unserem Dharma-Shop erhältlich. Gerade zu Beginn der dunklen und kalten Jahreszeit erscheint im FRECH-VERLAG das neueste Praxis-Buch zum Thema Mandala von Norbert Lösche. Hier findet der kreative Mensch Vorlagen von Mandalas und handwerkliches […]

Continue Reading
Die ganze Gruppe am Dreiländereck

Tänze, Gebete und viel Herzlichkeit

Ein kurzer Bericht vom Aufenthalt der 10 Mönche aus dem Kloster Phyang in Aachen Mit einer gewissen Regelmäßigkeit von ca. viereinhalb Jahren haben wir die Freude, eine Gruppe von Mönchen oder Nonnen im Zentrum zu Gast zu haben, die eine Tournee durch Europa unternimmt. Und doch ist es immer wieder etwas Neues. Dieses Mal: 10 […]

Continue Reading

Editorial 1/2009

Liebe Mitglieder und Freunde, das Jahr 2009 nimmt mit dem Besuch von S.H. Drikung Kyabgön Chetsang Rinpoche in München einen guten Anfang. Er wird dort ein Seminar zur Meditationsgottheit Hevajra/Nairatmya leiten. Auch wenn es Seiner Heiligkeit in diesem Jahr leider nicht möglich ist, auch ein Seminar in unserem Zentrum durchzuführen, so können wir doch eine […]

Continue Reading
zentrum_berichte_Hirsch

Aus dem Herzen des Himalaya

11 Mönche aus dem Kloster Phyang auf ihrer Welttournee in Aachen Erstmals in der Geschichte des mehr als 500 Jahre alten Klosters Phyang in Ladakh, Indien, gehen elf Mönche auf eine mehrmonatige Reise durch viele Länder der Welt, um einen Teil ihrer reichhaltigen und faszinierenden Klosterkultur einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren. Dabei führen sie sowohl […]

Continue Reading

Editorial 3/2008

Liebe Mitglieder und Freunde, nach mehr als sieben Jahren wird S.E. Garchen Rinpoche im Oktober wieder unser Zentrum besuchen. Wir freuen uns sehr, dass er ein Seminar zu Vajrayogini leiten wird, bei dem neben der Einweihung und den Unterweisungen viel Zeit für die gemeinsame Meditation sein wird. Im November wird erstmalig Drubpön Kunsang zu uns […]

Continue Reading

Organisatorische Hinweise

Anmeldung Für die Teilnahme an Seminaren, Mahlzeiten und regelmäßigen Kursen ist eine vorherige schriftliche Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung ist verbindlich und sollte spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, da die Planung der Kurse von der Anzahl der TeilnehmerInnen abhängig ist. Beachten Sie bitte, sich auch für die Mahlzeiten rechtzeitig anzumelden, damit wir dies entsprechend berücksichtigen […]

Continue Reading

Allgemeine Informationen

Um den Buddhismus kennenzulernen und die Umsetzung im täglichen Leben zu unterstützen, werden verschiedene Veranstaltungen im Zentrum für tibetischen Buddhismus in Aachen angeboten. Die Veranstaltungen finden in der Regel in einem buddhistischen Meditationsraum (Lhakhang) statt, der im Stil der tibetischen Klöster eingerichtet ist. Wenn es die Situation erfordert, wird auch der Seminarraum im Garten benutzt. […]

Continue Reading

Phowa-Kurs 2007 mit S.E. Ayang Rinpoche

Ein Erfahrungsbericht Ich gebe zu, ich habe gezögert teilzunehmen – eine Woche ist schließlich viel Zeit – und noch dazu mit einem Job mit einem vollen Terminkalender. Aber schließlich war es ja das 25-jährige Jubiläum des tibetischen Zentrums und eine wirklich kostbare Gelegenheit, für die man sonst eher nach Indien reisen muss oder zumindest nach […]

Continue Reading

Editorial 1/2008

Liebe Mitglieder und Freunde, wieder geht ein Jahr zu Ende und wir hoffen, dass es summa sumarum ein gutes Jahr für Euch war. Das Zentrum feierte ja gleich zweimal sein 25-jähriges Bestehen und es waren schöne Feiern. Zum Phowa-Seminar mit S.E. Ayang Rinpoche, mit dem die erste Feier zusammenhing, findet sich ein Erfahrungsbericht in diesem […]

Continue Reading

Editorial 2/2008

Liebe Mitglieder und Freunde, zum Glück geht es Drubpön Champa Rigzin wieder besser, der Ende Februar in Chile einen schweren Schlaganfall erlitten hat. Die letzten Nachrichten ließen uns wissen, dass er im Moment mit Einschränkungen gehen und kurze Sätze sprechen kann. Nähere Informationen Bis zu den Sommerferien werden uns drei buddhistische Lehrer aus Indien besuchen, […]

Continue Reading

Finanzierung der Zentrumsaktivitäten

Wir möchten den Rundbrief von Zeit zu Zeit dazu nutzen, Euch verschiedene Projekte des Aachener Zentrums vorzustellen und die finanziellen Aspekte zu erklären in der Hoffnung, mehr Verständnis zur Unterstützung der Zentrumsaktivitäten zu vermitteln. Damit möchten wir niemand belasten, der/die sich bereits anstrengen, ihre Beiträge und die notwendige Zeit zum Besuch des Zentrums oder ehrenamtliche […]

Continue Reading
Eingang

Seminarraum

Schöner Seminarraum zu vermieten! Lage: zentral gelegen (10 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof) sehr ruhig mit Ausblick zum Garten Ausstattung: ca. 5 mal 6 Meter groß hell durch große Glaswand zum Garten und ein Oberlicht Verwendung: für regelmäßige Kurse, z. B. Yoga, Meditation für mehrtägige Seminare (Verpflegung und Übernachtung möglich) Verfügbarkeit: vormittags, nachmittags und an […]

Continue Reading

Wunschgebet von S.E. Ayang Rinpoche

Nachdem sich das Auge der Weisheit geöffnet hat,Möge die Dunkelheit der Unwissenheit verschwinden,Möge sich der Lotus der Weisheit öffnen. Nachdem die Erkenntnis des Selbstentstehenden Bewußtseins verwirklicht worden ist,Möge das Königreich des Dharmakaya erlangt werden,Möge das Reine Land von Buddha Amitabha verwirklicht werden. Nachdem der Sieg über ungünstige Umstände erlangt wurde,Mögen unsere Wünsche entsprechend dem Dharma […]

Continue Reading

Unterstützung des Zentrums

Zur Durchführung des vielfältigen Angebotes ist das Zentrum auf ehrenamtliche Mitarbeit, Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen. Jeder Beitrag hilft, den Fortbestand und die Entwicklung des Zentrums zu ermöglichen. Nur durch finanzielle Unterstützung können die anfallenden Ausgaben für Miete, Lohnkosten usw. gedeckt werden. Bei Interesse an einer Mitgliedschaft lesen Sie bitte die Hinweise und schicken Sie uns […]

Continue Reading
buddha_shakyamuni_03

Der Tibetische Buddhismus

Vor ungefähr 2500 Jahren erlangte Buddha Shakyamuni die Erleuchtung und verwirklichte so die klare und unbegrenzte Natur des Geistes. Er erkannte das abhängige Entstehen aller Phänomene und erreichte vollständige Freiheit vom Leiden. Aus Mitgefühl lehrte Buddha den Pfad, der aufzeigt, wie die Ursachen von Leiden vermieden werden und dauerhaftes Glück erreicht werden kann.

Continue Reading
zentrum_berichte_statue_statue_1

Die neue Statue des Buddha Amitabha im Aachener Zentrum

Es war ein lange gehegter Wunsch einiger Zentrumsmitglieder, so dass beim Besuch von S.E. Ayang Rinpoche anlässlich der Einweihung des neuen Zentrumshauses im Herbst 1999 sein Vorschlag, eine größere Statue anzuschaffen, mit Freude aufgenommen wurde. Insbesondere empfahl uns Rinpoche eine Buddha Amitabha Statue anfertigen zu lassen, bei deren Besorgung er behilflich sein wollte. Noch während […]

Continue Reading

25 Jahre – Das Zentrum hat Geburtstag

Wer hätte vor 25 Jahren gedacht, dass aus einer kleinen Gruppe von Personen, die sich ab und zu zum gemeinsamen Meditieren treffen, ein Zentrum entsteht, das vielfältige Aktivitäten unter einem Dach vereint. Neben den zahlreichen Höhepunkten, insbesondere durch Besuche buddhistischer Meister, hat es auf dem Weg auch einige Täler gegeben. Nicht ohne Grund hatte S.E. […]

Continue Reading

Editorial 3/2007

Liebe Mitglieder und Freunde, das hätten wir uns nicht träumen lassen, dass zum 25-jährigen Bestehen des Zentrums sowohl ein Phowa-Seminar mit S.E. Ayang Rinpoche, dem Gründer des Zentrums, stattfinden wird als auch am eigentlichen Jahrestag der Gründung Drubpön Champa Rigzin bei uns sein wird, der mit dem Zentrum durch seine regelmäßigen Besuche seit vielen Jahren […]

Continue Reading

Editorial 2/2007

Liebe Mitglieder und Freunde, wir beginnen diesen Rundbrief mit einem Bericht von der Mitgliederversammlung, da trotz vielfältiger Aktivitäten der Kassenbericht des letzten Jahres ein größeres Defizit aufweist. Um dieses auszugleichen und eine langfristig stabile Basis zu schaffen, haben wir einen Aufruf an die Freunde und Mitglieder des Zentrums beigelegt. Wir freuen uns, in den kommenden […]

Continue Reading

Editorial 1/2007

Liebe Mitglieder und Freunde, was zur Zeit des letzten Rundbriefs nur in unserer Vorstellung existierte und als Planung vorgestellt wurde, dreht sich nun im Garten des Zentrums. Das Gebetsrad hat Form angenommen und wir sind sehr glücklich über die Anleitungen von Drubpön Champa Rigzin und die Mithilfe der Sangha-Mitglieder, ohne die das Projekt nicht Wirklichkeit […]

Continue Reading
zentrum_berichte_gebetsrad_11 Die Mantras auf der Trommel entstehen

Das neue Gebetsrad

Und sie dreht sich… und dreht sich… 83 Umdrehungen macht sie ohne weiteres Zutun, wenn man sie einmal so richtig in Schwung gebracht hat. Das “Testergebnis” nach der Fertigstellung der ersten großen Gebetstrommel im Garten unseres Zentrums fiel sehr gut aus und Drubpön Champa Rigzin war sichtlich zufrieden. Die neueren Gebetstrommeln in Ladakh schaffen vielleicht […]

Continue Reading

Sutras – die Lehrreden des Buddha

Vorstellung von drei Büchern  ‘So spricht Buddha’ von Paul H. Köppler Gebundene Ausgabe – 400 Seiten – O. W. Barth Bei Scherz Paul Köppler hat in diesem Buch eine Auswahl der wichtigsten Lehrreden des Buddha aus dem Palikanon zusammengestellt. Es finden sich in diesem Kompendium Sutras aus folgenden Sammlungen: Digha Nikaya – die Längeren Lehrreden, […]

Continue Reading

Vajrayana – Der Diamantweg des tibetischen Buddhismus

Neben der Beschäftigung mit theoretischen Grundlagen und Inhalten der buddhistischen Lehre hat die praktische Übung einen großen Stellenwert. Daher werden in den verschiedenen buddhistischen Gruppen immer wieder zahlreiche Vorträge, Seminare und regelmäßige Treffen angeboten, um Anleitungen zur Ausführung von buddhistischen Meditationen, Erklärungen zur geistigen und körperlichen Einstellung und die Möglichkeit der gemeinsamen Übung zu geben. […]

Continue Reading
home

Herzlich Willkommen!

Aufgrund von Umstellungen unseres Internet-Providers auf neuere Programmversionen kann es vorkommen, dass einzelne Seiten oder Funktionen unserer Homepage nicht einwandfrei funktionieren. Wir arbeiten daran, die Probleme zu beheben.

Continue Reading